7 Dinge auf die du beim Kauf deines Gaming PCs achten solltest

7 Punkte auf die du beim Kauf deines Gaming PCs achten solltest
Foto: ESB Professional/Shutterstock.com
7 Dinge auf die du beim Kauf deines Gaming PCs achten solltest
3.7 (73.33%) 3 votes

Aktualisiert am 24.10.2018
PC Gaming rückt immer mehr in den Fokus und gerade die neuen High-End oder sogar Virtual Reality Games fordern immer mehr Leistung von unseren Rechnern. Wer also auch immer die neuesten Spiele zocken und sogar auf hohen Grafikeinstellungen genießen möchte, der braucht definitiv einen leistungsfähigen Gaming PC. Wir zeigen dir in 7 Punkten, worauf du beim Kauf deines Gaming Rechners achten musst!

Gaming PC Bestseller
AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1. Mainboard

Das richtige Mainboard ist eines der grundlegendsten Dinge in der Zusammenstellung eines Gaming PCs. Es ist wichtig, dass es modular durch neue Komponenten erweiterbar ist und sollte über einen oder mehrere PCI-Express-Slots verfügen. Zudem muss die Kompatibilität zwischen Mainboard, RAM und CPU gewährleistet sein, um Kompatibilitätsprobleme vorzubeugen. Außerdem empfiehlt es sich auch auf ausreichend Lüfter-Anschlüsse zu achten, denn das CPU eines Gaming Rechners kann schon mal ziemlich heiß werden. Vor dem Kauf des Mainboards sollte genau klar sein, welche Komponenten du in deinem Gaming-PC verbauen und am Mainboard anschließen möchtest.

2. Arbeitsspeicher

Beim Kauf des RAMs ist mehr nicht unbedingt mehr. So sind 8GB DDR4 RAM mit einer besseren Taktrate deutlich empfehlenswerter als beispielsweise 16GB DDR RAM. Um auch in Zukunft keine Probleme mit geringem Arbeitsspeicher zu haben, sollte hier nicht gespart werden und mit 16GB DDR4 RAM, sollte jeder Gaming Rechner auch auf Langzeit gesehen gut auskommen.

3. Festplatte

Neuere Games benötigen durchaus teilweise einen nahezu exorbitanten Speicherplatz von bis zu knappen 50GB. Daher sollte bei der Festplatte die größtmöglich im Budget enthaltene genommen werden. Natürlich empfiehlt sich hier eine schnelle SSD, da diese aber in großen Speichergrößen noch sehr teuer sind, reicht auch eine herkömmliche HDD, um dort die Spiele zu installieren. Für das Betriebssystem empfiehlt sich allerdings additional eine SSD für einen kürzeren Systemstart.

Gamekeys-Shop

4. Prozessor

Bei der Wahl des richtigen CPUs gilt zu beachten, dass es mit dem Sockel des Mainboards kompatibel ist. Zudem empfehlen sich für ein optimales Gaming-Erlebnis 8-Kern CPUs mit einer Taktrate von 3 GHz. Außerdem ist es essentiell, dass der Prozessor stets gut durch einen eigenen CPU-Kühler auf einer moderaten Temperatur gehalten wird. Greift man zu einer hochwertigen Wasserkühlung ist es außerdem möglich die Kerne des CPUs zu übertakten, um mehr Leistung herauszuholen.

5. Grafikkarte

Bei der Grafikkarte empfiehlt es sich zu den aktuellsten Modellen zu greifen, da diese auch auf die hohen Ansprüche aktuelle Games abgestimmt sind. Ein Grafikspeicher von mindestens 2 GB und eine Taktrate ab 800MHz sollte dann auch eine flüssige Darstellung des Spielgeschehens gewährleisten.

6. Netzteil

Ohne das richtige Netzteil sind alle anderen Komponenten deines Gaming PCs im Grund wertlos, denn sie bekommen kein Strom. Da das Netzteil für die Stromversorgung von Grafikkarte, CPU etc. zuständig ist und der Rechner somit vom Netzteil abhängig ist, sollte dabei nicht zu minderwertiger Qualität gegriffen werden. Es gilt beim richtigen Netzteil darauf zu achten, dass es über ca 750 Watt verfügt, sodass man auch problemlos neue Komponenten hinzufügen kann, ohne das Netzteil auszutauschen und dass es Stromsparend arbeitet.

7. Gehäuse

Das richtige Gehäuse sollte mit ausreichend Lüftungs-Ventilatoren versehen sein, die die verbauten Komponenten adäquat kühl halten. Auch empfehlenswert sind genügend USB-Anschlüsse, um Zubehör wie Maus, Tastatur, Lautsprecher, Headset etc. anschließen zu können.

Du möchtest nichts verpassen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und regelmäßig Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Über Joy Ramon 3 Artikel
Mein Name ist Joy-Ramon, 19 Jahre alt, Student und Beitreiber von gamekeys-shop.de. Ich bin im Bereich der Content-und Medienproduktion tätig und daher auch sehr affin im Multimedialen Bereich, Bild-und Video-Erstellung sowie Bearbeitung. Mehr Informationen über mich finden Sie auf http://j-ramon.de/.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.