Akku-Ladegerät für AA/AAA-Batterien und 9V-Block von VARTA

VARTA Ladegerät
Das Akku-Ladegerät von VARTA ist ideal für den Hausgebrauch.
Akku-Ladegerät für AA/AAA-Batterien und 9V-Block von VARTA
5 (100%) 1 vote

Solch werblich wirkenden Berichte wie diesen, gibt es hier auf itsystemkaufmann.de eigentlich seltener zu lesen. Doch das hat gute Gründe, denn das Akku-Ladegerät von VARTA überzeugt tatsächlich auf ganzer Linie. Dies ist ausdrücklich keine Produktplatzierung, sondern ein persönlicher Erfahrungsbericht. Doch fangen wir einmal von vorne an …

Akku-Ladegerät für AA/AAA-Batterien

Auf der Suche nach einem neuen Ladegerät für AA/AAA-Batterien bzw. Akkus (:)), bin ich auf zahlreiche günstige Angebote gestoßen. Ein Ladegerät, so dachte ich, muss ja nichts Besonders können. Da reicht ein preiswertes Produkt vollkommen aus. Falsch gedacht! Nachdem ich ein sehr günstiges No-Name-Ladegerät eines China-Händlers erwarb, war ich recht schnell enttäuscht. Denn: Die meisten meiner Akkus konnten damit gar nicht geladen werden. Woran das liegen mag, kann sicher der ein oder andere Elektrotechnik-Pro aus unserer Stammleserschaft sagen, doch hätte ich dies als Laie nicht erwartet. So war das Produkt jedenfalls etwas für die Tonne.

Die Lösung: Ladegerät von VARTA

Letzte Aktualisierung am 15.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Lösung brachte dann tatsächlich das Ladegerät von VARTA, dem bekannten Akku-Hersteller. Mit gerade einmal 18 Euro ist das Ladegerät ebenfalls noch günstig genug und reicht für den Alltagsgebrauch meines Erachtens vollkommen aus. Zumindest, wenn man nie mehr als vier Akkus gleichzeitig aufladen möchte. Das Ladegerät wirkt sehr hochwertig und fühlt sich auch so an. Nichts klappert oder knirscht – es ist stabil und erweckt den Eindruck, dass es auch den ein oder anderen Stoß oder Fall überleben könnte. Das VARTA-Ladegerät hat eine LCD-Ladestandsanzeige – so kann der Ladezustand ganz einfach abgelesen werden. Das Ladegerät lädt AA, AAA und 9V-Blöcke gleichermaßen auf.

Ein tolles Extra ist übrigens die Möglichkeit, über den USB-Ausgang ein Handy oder andere Gerätschaften aufladen zu können. Das ist zur heutigen Zeit auf jeden Fall mehr als nützlich! Gegenüber den China-Ladegeräten verfügt das VARTA Ladegerät übrigens auch über diverse wichtige Sicherheitseigenschaften. So zum Beispiel: Minus Delta U Abschaltung, Sicherheitstimer, Kurzschluss-Schutz und Alkaline-Erkennung. Die durchschnittliche Ladezeit beträgt gerade einmal vier Stunden!

Weiterhin wird das Ladegerät mit vier VARTA-Akkus ausgeliefert, was auch sehr cool ist. Die Batterien sind auf jeden Fall gut – für alle, die es ähnlich hochwertig aber trotzdem günstig haben möchten, kann ich noch die Akkus aus der Amazonbasics-Linie empfehlen. Die nutze ich jedenfalls zusätzlich und sie funktionieren sehr gut und lange :).

Letzte Aktualisierung am 17.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Du möchtest nichts verpassen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und regelmäßig Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Über Marvin 503 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.