Azubi-Probleme mit dem Chef

Ein junger Mann mit Brille hält ein Notebook in der Hand und will es hinunter werfen
Im Alltag kommt es immer wieder zu stressigen Situationen. Dann gilt es, gezielt herunterzufahren. Foto: Peshkova/Shutterstock.com

Viele Azubis sind mit Ihrem Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz unzufrieden und klagen neben einer mangelhaften Ausbildung oftmals auch über Probleme mit dem Chef. Diese Probleme können durchaus sehr unterschiedlicher Natur sein, wie viele solcher Fälle zeigen.

Probleme müssen angesprochen werden


anzeige

Als Azubi sollte man sich dem Problem stellen und keineswegs davon laufen. Zum einen sollte man sich bewusst sein, dass ein Ausbildungsplatz immer etwas kostbares ist, dass man nicht ohne Weiteres einfach aufgeben sollte. Viele Probleme lassen sich aus der Welt schaffen – wenn man sie nur anspricht.

Es bringt nichts, das Problem einfach so hinzunehmen, da man dann als Azubi darunter leidet, ohne das es jemand mitbekommt. Es sollte daher das direkte Gespräch mit dem Chef gesucht werden, auch wenn das im ersten Moment einiges an Überwindung kosten mag. Dabei ist es ratsam nach einem Termin zu fragen, damit das Gespräch nicht zwischen Tür und Angel verloren geht.

Viele Probleme lassen sich im direkten Gespräch aufklären und beheben

Chefs sind auch nur Menschen und deshalb nicht von grundauf böse. Jeder Chef ist an zufriedenen Mitarbeitern interessiert – wünscht aber (verständlicherweise) auch eine gute Arbeitsleistung, damit das Unternehmen in der Wirtschaft bestehen kann.

Im Gespräch sollten daher auch die persönlichen Fähigkeiten angesprochen und ruhig auch kritisch hinterfragt werden. Für den Azubi gilt es deshalb herauszufinden, was er konkret tun kann, um sich aus der unglücklichen Lage zu befreien. Die Ansätze dazu können sehr unterschiedlicher Natur sein. Darüber sprechen hilft!

Hattet ihr auch schon mal Probleme mit dem Chef? Wir freuen uns dazu auf eure Kommentare …

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.