BlackBerry Motion im Test

Technische Daten und erste Eindrücke

BlackBerry Logo schwarz auf weiß
Im Praxistest überzeugt das Modell BlackBerry Motion mit einer soliden Verarbeitung und einer Vielzahl nützlicher, spezieller geschäftlicher Funktionen. Grafik: Pieter Beens/Shutterstock.com

Mit sicheren Programmanwendungen, leistungsfähigem Akku und mit einem großen Bildschirm spricht das Mobiltelefon BlackBerry Motion vor allem geschäftliche Anwender an. Der folgende Beitrag informiert darüber, wie das Modell des Herstellers TCL im Test abgeschnitten hat.

Technische Daten vom Mobiltelefon BlackBerry Motion

Produktabmessungen: 15,58 x 7,55 x 0,812 cm
Gewicht: 167 Gramm
Farbe: Schwarz
Schutzart: IP67
Geschützt gegen: Untertauchen
Bildschirmdiagonale: 5,5 Zoll
Bildschirmformat: 16 : 9
Bildschirmauflösung: 1.080 x 1.920 Pixel
Bildschirmausrichtung: Hochformat
Bildschirmart: Berührungsbildschirm
Bildschirmmaterial: Spezialglas
Gehäusematerial: Aluminium
Gehäuseform: Barren
Operationssystem: Android Version: 7.1
Kamera Vorderseite: 8 MP
Kamera Rückseite: 12 MP
Sim-Kartenform: Nano-Sim
Interner Speicher: 32 GB

Aufmachung und Materialien vom Modell BlackBerry Motion

Das kantige, große Metallgehäuse macht im Test einen stabilen Eindruck. Die Geräterückseite wird zudem durch einen speziellen Schutzüberzug vor Bruch, Schmutz und Kratzern geschützt. Das Mobiltelefon ist zudem vollständig wasser- und staubdicht. Alle Bedientasten sind an der rechten Gehäuseseite angebracht. Die Komforttaste befindet sich unter dem Einschalter und den Lautstärketasten. Die Komforttaste ermöglicht ein schnelles Starten von Apps und Wechseln von Klingeltonprofilen. Besonders praktisch ist, dass sich das Mobiltelefon mit zwei Sim-Karten, also der Geschäftsnummer und der Privatnummer nutzen lässt. Zusätzlich zu den beiden Steckplätzen ist ein dritter Steckplatz für eine Speicherkarte vorhanden.

Bildschirm vom Modell BlackBerry Motion

Der Bildschirm vom Mobiltelefon BlackBerry Motion punktet im Test durch hohe Farbgenauigkeit und eine ebenso starke Helligkeit. Sogar beim Betrachten aus einem schrägen Winkel sind kaum Abweichungen feststellbar. Der 16 : 9 Bildschirm beansprucht für sich circa 70 Prozent der gesamten vorderen Gerätefläche.

Sicherheitsprogramme des Mobiltelefons

Im Test überzeugt das Modell BlackBerry Motion mit besonderen Sicherheitsprogrammen. Das Operationssystem ist mit einem spezifischen Schutz gegen Zugriffe abgesichert. Zudem speichert das Gerät Sicherheitsschlüssel in einem geschützten Prozessorbereich. Dateien lassen sich in einem durch den integrierten Fingerabdrucksensor oder eine Geheimzahl geschützten Bereich speichern. Beim Auslösen der Kamera mit angetipptem Fingerabdrucksensor werden die Fotos automatisch im geschützten Bereich abgespeichert. Schutz vor unerwünschtem Mitlesen bietet eine Zusatzfunktion: Durch Antippen der Komforttaste färbt sich der komplette Bildschirm schwarz, es sind ähnlich wie bei einer Taschenlampe nur kleine Textabschnitte lesbar.

Kamera des Produktes BlackBerry Motion

Im Praxistest überzeugt das BlackBerry Motion mit einer 12 Megapixel Kamera inklusive Blende 2.0, HDR und schneller automatischer Scharfeinstellung. Videoaufnahme in 4 k ist mit 30 Bildern/Sekunde möglich. Zum Schutz vor Verwacklungen ist ein elektronischer Bildstabilisator integriert. Speziell für die geschäftliche Nutzung ist das Mobiltelefon mit einer Funktion zum Einlesen von Dokumenten ausgestattet. Die Kamera an der Vorderseite arbeitet mit Fixfokus und einer Auflösung von 2 MP. Die Qualität der aufgenommenen Fotos wurde im Test durchgängig mit “gut” bewertet.

Funktionen für geschäftliche Nutzung

Das Mobiltelefon BlackBerry Motion verspricht seinem Besitzer monatlich Sicherheitsaktualisierungen. Diese sind nach Ansicht der Tester wichtiger als große Versionsänderungen beim Android Operationssystem. Des Weiteren bietet das für die geschäftliche Nutzung konzipierte Mobiltelefon BlackBerry Motion mit weiteren spezifischen Vorteilen beim Arbeiten unterwegs. Nachrichten und E-Mails werden übersichtlich zusammengefasst. Termineinladungen und Erinnerungen lassen sich aus E-Mails heraus komfortabel und zügig mit dem BlackBerry Motion erstellen.

Vorteile und Nachteile vom Modell BlackBerry Motion

Vorteile

  • Zweifach-Sim
  • gute Kamera
  • lange Akkulaufzeit
  • Großer Bildschirm
  • wasserdichtes, stabiles Gehäuse
  • Android-Operationssystem mit zusätzlichen integrierten Sicherheitsfunktionen
  • tadellose Verarbeitung

Nachteile

  • dicke Bildschirmumrandung
  • drahtloses Aufladen nicht möglich
  • unhandlich, groß und schwer

Lieferumfang vom Modell BlackBerry Motion

Im Lieferumfang inklusive ist 1 BlackBerry Motion. ! USB-Ladekabel Typ C, 1 Netzgerät inklusive Schnellladefunktion, 1 Kopfhörer, Ohrhöreradapter in verschiedenen Abmessungen und ein Bedienerhandbuch inklusive.

Fazit

Im Praxistest überzeugt das Modell BlackBerry Motion mit einer soliden Verarbeitung und einer Vielzahl nützlicher, spezieller geschäftlicher Funktionen. Allen, die sich an der Größe und an der Optik des Mobiltelefons nicht stören, kann das BlackBerry Motion zum Kauf empfohlen werden.

BlackBerry Motion: Amazon Bestseller
Bestseller Nr. 1
BlackBerry Motion Smartphone (5,5 Zoll), 12MP Kamera, 4.000 mAh Akku mit Schnellladefunktion, 32GB...
ZWEI TAGE AKKULAUFZEIT Akku mit 4.000 mAh und Boost-Modus für schnelles Aufladen.; KRATZFESTES PREMIUMDISPLAY5,5-Zoll-Full-HD-Display mitNano-Diamond-Beschichtung.
242,79 EUR
Bestseller Nr. 2
Blackberry Motion bbd100–1 32 GB single-sim 14 cm Zoll Android Factory Unlocked 4 G/LTE...
5,5" inch, 1920 x 1080 IPS LCD-Touchscreen, 1620 Pixel
467,00 EUR
Bestseller Nr. 3
BlackBerry Z30 Smartphone ( 12,7 cm (5 Zoll) AMOLED Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 2GB RAM, 16GB...
BlackBerry Natural Sound Technologie und BBM Video mit Screen Share
44,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 719 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.