Das sind die wesentlichen Vorteile höhenverstellbarer Schreibtische

Das Risiko für Herzerkrankungen reduzieren und vieles mehr

Anzeige

Ein junger Mann in blauem Hemd arbeitet im Stehen am Computer.
Das Arbeiten im Stehen bietet viele gesundheitliche Vorteile. Foto: JacobLund/bigstockphoto.com

Im Alltag im Büro werden höhenverstellbare Schreibtische immer beliebter – und das hat einen guten Grund: Mit den sogenannten Steh-Sitz-Tischen kann die Arbeitshaltung unkompliziert und schnell vom Stand ins Sitzen verlagert werden und andersherum.

Ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch in verschiedenen Größen ermöglicht es, den Tisch ohne Aufwand hoch oder herunter zu fahren. Die Tische sind ebenfalls als manuelle Ausführung erhältlich, bei denen der Schreibtisch dann mit Hilfe einer Kurbel in seiner Höhe angepasst wird.

Die höhenverstellbaren Schreibtische sind in jedem Fall eine lohnenswerte Investition. Welche wesentlichen Vorteile die Modelle bieten, zeigt der folgende Beitrag.

Das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren

Es ist bekannt, dass regelmäßiger Sport ein guter Ausgleich zu dem langen Sitzen am Schreibtisch im Büro darstellt. Dennoch ist dies nicht die einzige Lösung, um den negativen Konsequenzen des tagtäglichen langen Sitzens zu entgehen. Sport alleine ist nämlich allein nicht ausreichend, um hier gegenzusteuern: Auch während der Arbeit sollte regelmäßig aufgestanden und somit für eine entsprechende Gegenbewegung gesorgt werden.

Besonders auf das Herz-Kreislauf-System hat das lange Sitzen negative Auswirkungen. Während des Sitzens steigt das Risiko für einen Herzinfarkt und das HDL-Level wird verringert. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit für eine Arterienverkalkung erhöht. Eine typische Folge davon ist beispielsweise der Schlaganfall. Schreibtische, die höhenverstellbar sind, sorgen somit für ein positives HDL-Level und helfen, das Risiko für Herzerkrankungen und andere schwerwiegende Erkrankungen zu reduzieren.

Ein junger Mann mit Brille steht vom Sofa auf und hat Rückenschmerzen. Auf dem Tisch liegt ein Notebook.
Unglückliche Sitzpositionen – beispielsweise auf dem Sofa – erzeugen Rückenschmerzen und andere Leiden. Foto: tommaso79/bigstockphoto.com

Die Muskeln geschmeidig halten

Komplett im Stehen zu arbeiten, wäre im Übrigen auch nicht wesentlich besser, als den ganzen Tag zu sitzen. Um die Regenerationsfähigkeit der Wirbelsäule aufrecht zu erhalten, müssen die Muskeln und die Wirbelsäule regelmäßig in Bewegung bleiben. Bei einem abwechselnden Aufstehen und Hinsetzen bleiben die Muskeln stets geschmeidig, wodurch einem Abbau von essentieller Muskelmasse entgegengewirkt wird. Auch in der Muskulatur von Nacken und Rücken führt die regelmäßige Veränderung der Arbeitsposition zu Entspannung.

Entlastung von Knien, Fußgelenken und Wirbelsäule

Der höhenverstellbare Schreibtisch stellt auch eine ergonomische und zeitgemäße Lösung dar, wenn es darum geht, die Knie, die Fußgelenke und die Wirbelsäule zu schonen.

Dadurch, dass das Sitzen in regelmäßigen Abständen unterbrochen wird, wird sowohl der Geist stimuliert, sowie die Knie, Fußgelenke und die Wirbelsäule entlastet. Probleme im Bereich der Schultern, dem Nacken oder dem Rücken können durch einen höhenverstellbaren Schreibtisch kurzfristig gelöst werden. Dies ist von besonderer Bedeutung, da auch in einem jungen Alter Schmerzen im Rücken schnell zu langfristigen psychischen Problemen und Stress führen können.

Infografik Ergonomie am Steh-Schreibtisch
Die Ergonomie gilt es auch am Steh-Schreibtisch zu berücksichtigen. Abb.: bestsale/bigstockphoto.com

Die Gehirnleistung verbessern

Bei der Arbeit gibt es immer wieder Situationen, in denen es essentiell ist, in kurzer Zeit die richtigen Entscheidungen zu treffen. Deshalb kommt es hier besonders auf einen wachen Geist an, der konzentriert arbeiten kann.

Die Gehirnaktivität von Menschen ist im Stehen um bis zu 20 Prozent aktiver – dadurch können schnellere Entscheidungen von besserer Qualität getroffen werden, als im Sitzen. Dadurch, dass nicht der komplette Arbeitstag im Sitzen verbracht wird, kann also die Gehirnleistung nachweislich verbessert werden. Darüber hinaus fühlen sich Mitarbeiter, die an einem höhenverstellbaren Schreibtisch arbeiten, häufig allgemein flexibler, aufgeschlossener und fitter.

Übergewicht entgegenwirken

Der Körper verbraucht beim Sitzen pro Minute nur circa eine Kilokalorie. Darüber hinaus sinkt während den Sitzperioden die Aktivität der Beinmuskeln und die Blutwerte verschlechtern sich.

Wenn in der Mittagspause ein Spaziergang absolviert wird, verbraucht der Organismus dabei mindestens das Dreifache an Kalorien. Daran wird deutlich, dass es in jedem Fall empfehlenswert ist, Bewegungsphasen in den Arbeitsalltag zu integrieren – dazu gehört auch das gelegentliche Aufstehen. Die höhenverstellbaren Schreibtische sind genau darauf ausgelegt. Auch außerhalb der Pausen bieten sie die Möglichkeit, der Gesundheit etwas Gutes zu tun, ohne, dass eine Unterbrechung der Arbeit dafür nötig ist.

Da im Stand mehr Kalorien verbraucht werden, als im Sitzen, können sie ebenfalls dazu beitragen, der Entstehung von Übergewicht vorzubeugen oder bereits bestehendes Übergewicht zu reduzieren.

Weitere Informationen:

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 723 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.