Procurement Manager: Definition, Aufgaben, Gehaltserwartungen

Mann mit Taschenrechner
Ein Procurement Manager ist eine Managementposition in der mittleren und oberen Führungsebene. Er ist primär in der Beschaffung tätig.

Die Beschaffung ist eine Abteilung, die häufig im Finanz- oder Logistikbereich von Unternehmen angesiedelt ist. Die Aufgaben des Procurement Managers liegen darin, Lieferanten zu verwalten und Beschaffungsstrategien zu entwickeln. Diese Strategien in der Beschaffung müssen dabei den budgetierten und anderen betrieblichen Anforderungen des Unternehmens entsprechen. Die Hauptziele im Procurement sind Kostensenkung sowie die strategische Ausrichtung.

Definition Procurement Manager

Ein Procurement Manager ist eine Managementposition in der mittleren und oberen Führungsebene. Die Definition der Position ist darauf ausgerichtet, eine bestimmte Beschaffungsstrategie für das Unternehmen und seine Mitarbeiter zu definieren und fortlaufend einzuhalten. Diese Strategie dient der qualitativen Konsistenz in der Beschaffung sowie der Erreichung oder Unterschreitung der Kostenziele und Budgets im Einkauf.

Abhängig von der Größe des Unternehmens kann der Beschaffungsmanager ein Team von Personen leiten. Diese sind jeweils für die Beschaffung in bestimmten Bereichen wie zum Beispiel Rohmaterial, IT und Telekommunikation, Reisen und Lager verantwortlich.

Organisatorisches Reporting

Oftmals ist der Procurement Manager Teil der Finanzabteilung. Als solcher berichtet er an den Leiter der Finanzabteilung. In Unternehmen mit starker Ausrichtung in der Produktion und Logistik kann der Beschaffungsmanager enger an die betrieblichen Abläufe angelehnt sein und daher an den Betriebsleiter berichten.

Karriere mit System: Die 7 besten Strategien für Ihren Erfolg
  • Svenja Hofert
  • Herausgeber: Campus Verlag
  • Broschiert: 239 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wofür ist ein Procurement Manager zuständig?

Ein Procurement Manager ist dafür verantwortlich, dass ein Unternehmen bei der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen eine sehr klare Strategie verfolgt. Der Beschaffungsmanager kann Richtlinien für den Einkauf festlegen. Deren Beschreibung beinhaltet die Budgets, Bestandsanforderungen und erforderlichen Merkmale und Beschaffenheiten der Waren.

Für viele Unternehmen sind die Kosten ein Schlüsselfaktor bei ihren Einkaufsentscheidungen. Die Aufgabe des Procurement Manager liegt darin, diese Kostenvorgaben bei der Auswahl von und in Verhandlungen mit Lieferanten umzusetzen.

Nicht selten verlangen Unternehmen Lieferanten, die bestimmte Standards wie ISO-Zertifizierung erfüllen oder bestimmten Versicherungsschutz gewährleisten. Zu den Aufgaben des Procurement Managers zählt, diese Anforderungen bei der Auswahl von Lieferanten zu erfüllen.

Was ist ein typischer Tag eines Procurement Managers?

Ein großer Teil eines typischen Arbeitstages als Procurement Manager besteht darin, Angebote von Lieferanten zu studieren und Aufträge zu erteilen. Bei größeren Beschaffungen besteht die Aufgabe des Beschaffungsmanagers darin, Ausschreibungen zu verfassen und potenziellen Lieferanten zugänglich zu machen.

Neben diesen Routineaufgaben zählen auch interne Besprechungen mit der Finanz- und Betriebsabteilung zu den Aufgaben. In diesen Besprechungen werden die Erwartungen der jeweiligen Abteilungen kommuniziert. Der Procurement Managerberichtet seinerseits über den aktuellen Stand in der Beschaffung sowie über eventuelle Preisänderungen und Verzögerungen bei ausstehenden Lieferungen.

In größeren Abteilungen, in denen der Procurement Manager ein Team von Mitarbeitern leitet, zählen Personalthemen ebenfalls zu seinen Aufgaben.

Wie ist das Gehalt eines Procurement Managers?

Die Gehälter eines typischen Procurement Managers beginnen in der Größenordnung von 50.000 € aufwärts, abhängig von der Größe der Organisation, des Standortes und der Branche. Ein höheres Gehalt wird meist von international tätigen Konzernen bezahlt sowie bei Personalverantwortung.

Die aktuelle Wirtschaftslage sorgt für einen hohen Bedarf der Unternehmen an Beschaffungsmanagern. Diese Positionen sind auch in wirtschaftlich schwächeren Perioden relativ sicher, da in der Beschaffung Kostenersparnisse erzielt werden können.

Welche Fähigkeiten werden in der Beschaffung benötigt?

Als Procurement Manager sind starke zwischenmenschliche Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick gefordert. Darüber hinaus müssen Procurement Manager in der Lage sein, die finanziellen Aspekte der Position zu erfüllen und die Prozesse der Budgetverwaltung zu verstehen.

Die Position umfasst auch Elemente der Vorhersage zukünftiger Geschäftstätigkeiten. Von Kandidaten werden daher ein gutes kaufmännisches Verständnis sowie die Fähigkeit der vorausschauenden Planung und Beschreibung verlangt.

Procurement Manager mit Personalverantwortung benötigen Fähigkeiten in Management, Personalführung und Motivationstechniken.

Was ist der Unterschied zwischen Beschaffung und Einkauf?

Die Beschaffung umfasst die Auswahl der Lieferanten, die Festlegung der Zahlungsbedingungen, die strategische Prüfung, die Auswahl, die Verhandlung von Verträgen und den eigentlichen Wareneinkauf. Die Beschaffung befasst sich mit der Beschaffung aller Güter, Dienstleistungen und Arbeiten, die für eine Organisation notwendig sind. Die Beschaffung ist im Wesentlichen der Oberbegriff, innerhalb dessen der Einkauf zu finden ist.

Da die Beschaffung mehrere Kerngeschäftsfunktionen umfasst, wird sie als Kernbestandteil der Unternehmensstrategie eines jeden Unternehmens betrachtet. Die Ausrichtung der Beschaffungsfunktion an der allgemeinen Unternehmensstrategie ist nur ein Teil des übergeordneten Ziels der Beschaffung. Auch Waren und Dienstleistungen müssen eingekauft werden. Der Einkauf ist eine Teilmenge der Beschaffung. Der Einkauf bezieht sich im Allgemeinen nur auf den Kauf von Waren oder Dienstleistungen. Der Einkauf beinhaltet meist auch den Wareneingang und die Bezahlung. Die Beschaffung befasst sich mit den Sourcing-Aktivitäten, Verhandlungen und strategischen Selektionen. In der sprachlichen Praxis, vor allem außerhalb dieser Abteilungen, werden beide Begriffe oft synonym verwendet.

Wie findet man Positionen als Procurement Manager und welche Qualifikationen werden benötigt?

Im Gegensatz zu vielen anderen Abteilungen gibt es keine spezifischen Anforderungen an Mitarbeiter in der Beschaffung hinsichtlich der benötigten Qualifikationen. Typische Einstiegsrollen im Einkauf sind Buyers Assistant, Junior Buyer, Finance Assistant oder Procurement Assistant.

Außerhalb der Hochschulbildung gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, eine Ausbildung in den Bereichen Beschaffung und Einkauf zu absolvieren. Eine kaufmännische Berufsausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung wird von vielen Unternehmen als vorteilhaft betrachtet. In größeren Unternehmen kann ein qualifizierter Abschluss in Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Jura oder Mathematik erforderlich sein.

Was sind die Karrieremöglichkeiten für Procurement Manager?

Ein Beschaffungsmanager in einem großen Unternehmen zum Haupteinkäufer oder Abteilungsleiter für Beschaffung und Einkauf befördert werden. In kleineren Unternehmen können sich die Karrieremöglichkeiten auf die Rolle Abteilungsleiters im Betrieb oder Finanzbereich beschränken.

Für Menschen mit sehr branchenspezifischen Hintergründen in Bereichen wie IT und Engineering gibt es weltweit zahlreiche Positionen als Procurement Manager. Weitere Karriereschritte bieten die Selbstständigkeit sowie die Unternehmensberatung.

Procurement Manager: Definition, Aufgaben, Gehaltserwartungen
5 (100%) 1 vote

Du möchtest nichts verpassen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und regelmäßig Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Über Marvin 571 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.