SAP: Funktionen und Vorteile

Anzeige

Business Meeting
Foto: StartupStockPhotos/pixabay.com

Dass in vielen Jobs Kenntnisse von SAP vorausgesetzt beziehungsweise zumindest geschätzt werden, erfahren viele Menschen, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind, spätestens bei dem Studieren der Stellenausschreibungen.

Anzeige

Dabei ist der Großteil der Arbeitnehmer im Laufe seines Berufslebens mit Sicherheit schon einmal über die Bezeichnung SAP gestolpert. Allerdings wissen viele von ihnen nicht, wofür die Abkürzung überhaupt steht und welche Vorteile von der Nutzung der komplexen Softwareanwendung ausgehen. Diese und weitere Fragen hinsichtlich der Funktionen und der Vorteile von SAP beantwortet der folgende Artikel.

SAP – Die Funktionen

Die Abkürzung SAP bedeutet Systeme, Anwendungen und Produkte. SAP stellt eine Softwareanwendung dar, deren Nutzung im Bereich der Verarbeitung von Daten überaus weit verbreitet ist. Durch die Verwendung von SAP wird grundsätzlich das Ziel verfolgt, zu gewährleisten, dass sich der Fluss an Informationen in einem Unternehmen einwandfrei gestaltet.

Im Fokus der Entwicklung von SAP stand ursprünglich, eine unternehmensinterne Datenbank zu schaffen, die für verschiedene Anwendungsbereiche genutzt werden kann – und das abteilungsübergreifend von sämtlichen Mitarbeitern. Die verschiedenen Anwendungen, die dabei auf die Datenbank zurückgreifen können, stammen zum Beispiel aus dem Controlling, dem Personalwesen, der Finanzabteilung oder dem Lieferketten- und Kundenmanagement.

In früheren Zeiten mussten sämtliche Daten von den Unternehmen auf manuellem Weg eingepflegt werden. Als Alternative stand ausschließlich die kostenintensive Entwicklung eines eigenen IT-Systems zur Verfügung. Daneben existierte das Problem, dass viele einzelne Datenbanksysteme miteinander nicht kompatibel waren.

SAP stellt die Lösung für diese Probleme dar. Die standardisierte Softwareanwendung bietet zahlreiche unterschiedliche Funktionen und ist in Form verschiedener Module erhältlich. Diese lassen sich flexibel auswählen – abhängig von den individuellen Unternehmensanforderungen.

Die Software wird vor allem in großen Unternehmen genutzt, jedoch sind spezielle Varianten von SAP ebenfalls für die Industrie, den Einzelhandel, Medienunternehmen und Banken verfügbar. Um sicherzustellen, dass sämtliche Mitarbeiter in einem Unternehmen die Anwendung möglichst effizient und sicher nutzen können, sind außerdem zahlreiche Anbieter zu finden, die professionelle Schulungen für SAP anbieten.

Die Vorteile von SAP

Die SAP Software wird von dem gleichnamigen deutschen Unternehmen angeboten, dessen Gründung im Jahr 1972 stattfand. SAP stellt heute einen der größten weltweiten Softwarehersteller dar und beschäftigt rund 70.000 Mitarbeiter.

Vielversprechende berufliche Perspektiven

SAP-Kenntnisse werden heutzutage in zahlreichen Berufsbildern vorausgesetzt, insbesondere im Bereich der Informatik, der Wirtschaftswissenschaften und der Betriebswirtschaft.

Diejenigen, die mit der SAP-Software professionell und fundiert umgehen können, profitieren in der Regel von einigen Vorteilen in der Berufswelt. Daneben können SAP-Fachleute mit einem überdurchschnittlich hohen Gehalt rechnen – dieses beträgt jährlich rund 60.000 Euro.

Umfassender Kundenservice

Allerdings gehen von SAP-Kenntnissen natürlich längst nicht nur für Bewerber große Vorteile aus. Die Unternehmen selbst profitieren von SAP-Anwendungen ebenfalls in hohem Maße. In diesem Zusammenhang ist beispielsweise der qualifizierte Kundenservice des Softwareherstellers zu nennen, der zu jeder Zeit eine individuelle Betreuung sicherstellt.

Die qualifizierten Servicemitarbeiter können dabei sowohl über einen praktischen Chat als auch über eine Hotline erreicht werden. Daneben erhält jedes Unternehmen, welches SAP verwendet, eine Notfall-Rufnummer des zugeteilten Kundendienst-Mitarbeiters, unter welcher dieser stets zu erreichen ist – auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten.

Expertise in der Geschäftskundenbetreuung

Zu anderen vergleichbaren IT-Unternehmen weist SAP den großen Unterschied auf, dass seine Kunden zu fast 100 Prozent in Unternehmen bestehen. Im Bereich der Geschäftskundenbetreuung zeichnet sich SAP daher durch eine einzigartige Expertise aus.

Ab dem Moment der ersten Kontaktaufnahme wird die individuelle Betreuung großgeschrieben und über die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung aufrechterhalten. So ist es kaum verwunderlich, dass das Unternehmen auf eine überaus hohe Quote an Bestandskunden blicken kann.

Umfangreiche Trainings- und Weiterbildungsangebote

Unternehmen, die SAP in ihrem Geschäftsalltag nutzen, profitieren außerdem in hohem Maße davon, dass eine große Auswahl an Seminaren, Trainings und SAP Weiterbildungen in Bezug auf die Softwareanwendung angeboten wird. Abhängig davon, wie sich der aktuelle Kundenstatus des Unternehmens gestaltet, können diese sogar vollkommen kostenlos in Anspruch genommen werden.

Durch diese zahlreichen Weiterbildungsangebote erhalten die Unternehmen die Chance, das hohe Potential, welches die SAP-Software für die individuellen Unternehmenszwecke bietet, vollständig auszuschöpfen. Daneben können erhebliche Kosten eingespart werden, da bei auftretenden Problemen das Wissen für die nötige Selbsthilfe im Unternehmen selbst vorhanden ist.

Hohe Flexibilität

Nicht zu vernachlässigen ist außerdem, dass sich SAP durch eine überaus hohe Individualität auszeichnet – und das nicht nur im Bereich der Kundenbetreuung, sondern ebenfalls hinsichtlich der verschiedenen Angebotspakete, die in Anspruch genommen werden können.

Von der Nutzung von SAP kann so jedes Unternehmen in höchstem Maße profitieren, vollkommen unabhängig von seiner Größe. Es ist stets eine flexible Auswahl und Zusammenstellung der einzelnen Anwendungen möglich. So ergeben sich unter anderem nicht zu verachtende Vorteile im Bereich der Kostenkalkulation, da die Budgets durch die zuständigen Führungskräfte ideal geplant und eingesetzt werden können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.