Skandal! Verdacht auf Betrug beim FIFA-Produzenten Electronic Arts (EA)

Patent geleaked!

FIFA19 Cover PS4 EA
EA hat sich offensichtlich die Rechte an einem Algorithmus gesichert, der den Spielablauf von Videogames beeinflussen kann.

Ein am vergangenen Wochenende geleaktes Patent in den USA sorgt für ordentlich Aufruhr! EA hat sich offensichtlich die Rechte an einem Algorithmus gesichert, der den Spielablauf von Videogames beeinflussen kann.

Wer kennt es nicht? Man spielt ein Spiel ausschließlich online, verliert aber am laufenden Band und damit allmählich die Lust. Damit diese Gamer sprichwörtlich entschädigt werden, verteilt der Algorithmus angeblich bessere virtuelle Spieler aus den bekannten Packs. So können die Betroffenen einen äußerst seltenen Fußballprofi wie Neymar oder Ronaldo mit einer größeren Wahrscheinlichkeit ziehen, als andere Gamer.

Aber damit nicht genug! Auch ingame, wenn eine laufende Partie droht einseitig zu werden, soll sich der Algorithmus einschalten, indem er die KI (Künstliche Intelligenz) der virtuellen Fußballprofis ändert bzw. verschlechtert. Demnach verschlechtert sich die Präzision der Schüsse des Spielführenden aufs Tor und Latten- sowie Pfostentreffer kommen häufiger vor. Auch die Pässe verlieren an Genauigkeit.

Lt. Sportbild gibt es Jemanden der den Algorithmus bereits bemerkt haben soll: es ist kein Geringerer als Erhan Kayman alias Dr. Erhano, der FIFA19-Profispieler beim VfB Stuttgart ist.

TactiX (über 12.000 Abonnenten auf Youtube) hat kürzlich ein Video hochgeladen, indem er offensichtlich das besagte Patent analysiert:

Aktualisiert am

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Norman 24 Artikel
Seit 2019 Redakteur auf itsystemkaufmann.de. Schwerpunkte unter anderem: IT, Gaming und Wirtschaft.

1 Kommentar

  1. Moin, ich verstehe die Geschäftspolitik leider nicht von EA! Ich habe jetzt schon so oft Bekanntschaft gemacht mit dem Patent das mir das spielen vergangen ist! Komischer Weise gewinnen fast nur die sich nach mir angemeldet haben, ich gewinne gegen Gamer die schon viel länger dabei sind. Das heißt das die Erfahrung nie gegen die neuen gewinnt! Ich weiss das die nur Geld verdienen wollen, aber hat EA nicht ein bissl Verantwortung zu tragen? Beim Sport läuft es nicht so und im Leben auch nicht! Für die Kids ist das die falsche Message! Das Leben is kein Ponyhof und man sollte schon für seinen Sieg arbeiten egal wo und wann oder? Ich finde es unfair und es grenzt an Betrug vom feinsten! Vom Packs ziehen kaum zu reden, das ist Glücksspiel was eigentlich auch bei uns verboten ist nicht nur in Belgien….die haben das genau richtig gemacht! Ich finde es frech wie EA die (alten) Gamer abzockt!Wir haben EA gross gemacht, und wenn es nur paar Euro waren die wir reingesteckt haben, aber die Masse macht es nun mal! Ronaldo für 7.900.000 Millionen ich lach mich tot, mal in Euro umrechnen und dann soll mir einer sagen das das jemand kauft! Ich finde das man wenigstens nicht ins Spiel eingreifen sollte und da den stärkeren gewinnen lässt. Nur so wird man besser! Und es is erzieherisch richtig! Egal ich spiele nix mehr von EA, juckt die nicht aber ich mache einen Anfang. Die werden noch bestraft dafür da bin ich mir sicher! In diesem Sinne

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.