Stephen Hawking ist tot – Trauer um ein Jahrhundert-Genie

Anzeige

Stephen Hawking
Stephen Hawking galt als Genie - vor allem im Bereich der Astrophysik. Foto: Martin Hoscik/Shutterstock.com

Schwarze Löcher, Stephen Hawkings Spezialgebiet. Kein anderer Physiker prägte die Astrophysik so sehr wie Stephen Hawking. Und kein anderer erlangte so viel Ansehen, sowohl durch sein immenses Wissen, als auch durch seine schreckliche Leidensgeschichte, wie Stephen Hawking. Zwei Jahre betrug laut den behandelnden Ärzten die Lebenserwartung des Ausnahme-Physikers. Und doch konnte Hawking um ein Vielfaches länger leben. Nach dessen Tod trauert nun die ganze Welt um ein Jahrhundert-Genie. Um einen Ausnahme-Wissenschaftler, der die Physik prägte.

Anzeige

Vor fast 50 Jahren wurde bei Hawking die Nervenkrankheit ALS diagnostiziert. Zwei Jahre hatte er der Diagnose der Ärzte noch zu leben. Doch dies überbot er um ein Vielfaches, sowohl zu seinem Vorteil, als auch zum Vorteil der Astrophysik. Nun ist Stephen Hawking im Alter von 76 Jahren gestorben. Obwohl er einige Jahre nach dem Ausbruch der Krankheit durch eine Lungenentzündung sogar seine Stimme verlor, lebte Hawking weiter und teilte der Welt mittels Computer seine neuen Theorien zu den schwarzen Löchern mit. Einen kleinen Teil seiner Bekanntheit wurde eben durch die Verständigung mittels Computersprache, die er mit Hilfe seiner Wangenmuskulatur steuerte, gefördert.

Stephen Hawking ist eine Ikone in der Astrophysik. In seinen Büchern “Das Universum in der Nussschale” oder “Kurze Geschichte der Zeit” wurden seine Theorien zu schwarzen Löchern veröffentlicht und erlangten höchstes mediales als auch gesellschaftliches Interesse. In einer Reihe mit Albert Einstein und Isaac Newton – Stephen Hawking hat etwas in der Physik ausgelöst wie selten jemand zuvor, daher ist er eine absolute Größe in der Astrophysik und wird die Welt auch in Zukunft noch mit seinen Theorien und Wissen beeinflussen. Stephen Hawking, die ganze Welt trauert um das Jahrhundert-Genie.

Über Marvin 739 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.