Testbericht: CRM Rechnungsprogramm für Microsoft Office

Rechnungen schreiben mit der Software SuccessControl - ein Screenshot
Bei SuccessControl handelt es sich um ein sehr einfaches CRM-System, das eine leistungsstarke Rechnungssoftware integriert.

Im geschäftlichen Alltag gibt es Aufgaben, die immer wiederkehren und dabei jedes Mal viel Zeit und Mühe kosten. Dazu zählen zweifelsohne auch die Erstellung von Rechnungen, Angeboten und die Verwaltung der Kunden- und Produktdaten. Daher bringt ein professionelles Rechnungsprogramm, welches all diese zeitaufwändigen Aufgaben zusammenfasst und maßgeblich vereinfacht, große Vorteile – sowohl für Selbstständige, Freiberufler, Handwerker als auch kleinere Unternehmen, die über keine eigene Buchhaltungsabteilung mit mehreren Mitarbeitern verfügen.

Ein solches CRM Rechnungsprogramm wird von SuccessControl angeboten. Welche Besonderheiten dieses Programm aufweist, das ganz einfach in die Umgebung von Microsoft Office integriert werden kann, zeigt der folgende Testbericht.

Entwickelt wurde das Rechnungsprogramm SuccessControl speziell für Microsoft Office. Daher ist es für kleine und mittlere Unternehmen besonders gut geeignet. Es handelt sich bei der Software um ein sehr einfaches CRM-System, das eine leistungsstarke Rechnungssoftware integriert.

Die Funktionen

Das CRM Rechnungsprogramm überzeugt vor allem durch seine vielfältigen Funktionen. Es ermöglicht unter anderem:

  • Projekt- und Dateiorganisation
  • Marketing-Aktivitäten
  • Wiedervorlagen
  • Kasse und Mahnwesen
  • Lieferanten- und Lagerverwaltung
  • Auftragsbearbeitung mitsamt Rechnungs- und Angebotserstellung
  • Kunden- und Adressverwaltung

Alle diese Funktionen können ganz einfach in der gewohnten Umgebung von Microsoft Office ausgeführt werden.

Fakturierung und Auftragsbearbeitung

Der Aufwand, der für die Erstellung von Rechnungen und die Abwicklung von Aufträgen anfällt, kann durch die Software von SuccessControl effektiv minimiert werden. Durch die CRM Faktura Kundenverwaltung-Komplettlösung wird es ermöglicht, Begleitschreiben, Rechnungen und Angebote schnell und unkompliziert zu erstellen. Das eigene Logo oder Artikelbilder können dabei komfortabel eingefügt werden. Außerdem findet eine automatische Berechnung von Rabattbeträgen statt und Geschäftskontakte und offene Posten lassen sich übersichtlich verwalten.

Kundenverwaltung mit SuccessControl

Durch die sehr einfache Bedienung des Programms lassen sich Rechnungen in kürzester Zeit erstellen. Dies stellt besonders für kleine Unternehmen, Handwerker, Freiberufler und Selbstständige eine große Entlastung in ihrem Tagesgeschäft dar. Um Lieferscheine oder Rechnungen zu erstellen, reicht ein Knopfdruck aus, wodurch die wertvolle Zeit in wichtigere Projekte und Aufgaben investiert werden kann.

Die Felder der Artikel- und Adressstammdaten können dabei jederzeit an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Die erstellten Rechnungen können entweder direkt ausgedruckt, oder als PDF mit Outlook als E-Mail versendet werden. Durch die Verwaltung der offenen Posten besteht zu jedem Zeitpunkt ein geordneter Überblick über die Außenstände.

Darüber hinaus zeigt das Office-Rechnungsprogramm über ein Ampel-System an, welche Rechnungen noch offen oder bereits überfällig sind. Die Erstellung von Mahnungen erfolgt vollkommen automatisch – auch diese können mit einem Knopfdruck komfortabel per E-Mail versendet werden. Ein fristgerechter Zahlungseingang wird somit durch das dreistufige Mahnwesen, welches das Programm bietet, zuverlässig sichergestellt.

Diese Vorteile bietet das Rechnungsprogramm

Das Programm ist in der Lage für die Erstellung der Rechnungen alle verfügbaren Kundendaten automatisch in Beziehung zu setzen. So wird eine übersichtliche und lückenlose Kontakthistorie erstellt, die stets eingesehen werden kann. Als Basis-Version kann die Software im Übrigen völlig kostenfrei genutzt werden. Zum einen bietet das SuccessControl CRM somit eine optimale Verwaltung der Kundendaten, zum anderen auch ein Faktura Modul, um Rechnungen zu erstellen.

Die komfortable und einfache Bedienung muss in diesem Zusammenhang noch einmal besonders in den Fokus gerückt werden. Es werden keine langen Erklärungen benötigt, um mit dem Programm direkt in der gewohnten Umgebung von Microsoft Office arbeiten zu können. Es können sowohl die Rechnungen als auch Kundendaten, Lagerbestände, Lieferantendaten, Artikeldaten und offene Posten durch die Software verwaltet werden. Durch das Mahnwesen und das integrierte Kassenbuch werden fällige Zahlungen sofort registriert.

In der Fakturierungssoftware können die Artikel sowohl mit als auch ohne Bild mit frei gestaltbaren Beschreibungen und individuellen Umsatzsteuersätzen und Kostenstellen hinterlegt werden. Auch die Nummerierung der Belege und Rechnungen führt das Programm automatisch aus – inklusive einer persönlichen Kundenansprache. Die Zahlungshinweise und Einleitungstexte können frei definiert werden und direkt bei der Erstellung der Rechnung bearbeitet werden.

Darüber hinaus lassen sich die Rechnungsvorlagen an das jeweilige Corporate Design des Unternehmens mit einer individuellen Schriftart und dem Logo anpassen. In der Fakturierungssoftware können aber auch ganze Briefpapiere hinterlegt werden. Mithilfe des Rechnungsformular-Designers ist es dann möglich, ein individuelles Hintergrundbild, beispielsweise das Briefpapier des Unternehmens, im Rechnungsformular zu nutzen.

Wichtig zu betonen ist es, dass kein Artikelzwang für die Rechnungserstellung besteht. Das bedeutet, dass auch Dienstleister ihre Angebote optisch ansprechend gestalten können.

Durch das gut strukturierte System zur Wiedervorlage und Erinnerung, das in das Rechnungsprogramm integriert ist, wird im Geschäftsalltag eine große Erleichterung erzielt. Es kann beispielsweise für wiederkehrende Rechnungen oder sich wiederholende Aufgaben im Marketing, dem Vertrieb oder der Kundenbetreuung genutzt werden.

Fazit zum SuccessControl CRM Rechnungsprogramm: Einfache Bedienung und überzeugende Funktionen

Selbstverständlich konnten in diesem Testbericht nicht alle Funktionen des Rechnungsprogramm im Detail erläutert werden. Es lässt sich allerdings festhalten, dass das CRM Rechnungsprogramm von SuccessControl kaum Wünsche offen lässt. Besonders Freiberufler, kleinere Unternehmen oder Solo-Selbstständige werden von den breitgefächerten Funktionen maßgeblich in ihrem Geschäftsalltag profitieren.

Die sehr einfache und benutzerfreundliche Bedienung des Programms ist dabei besonders hervorzuheben. Da alle Funktionen in der bereits bekannten Microsoft Office Umgebung ausgeführt werden können, kann die Bedienung nahezu als intuitiv beschrieben werden. Eine lange Einarbeitung in das Programm ist nicht nötig.

Die Rechnungssoftware bietet eine Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten in allen Bereichen und ist damit für alle Branchen und Anforderungen bestens geeignet. Nicht zu verachten ist außerdem, dass kein langjähriges Abonnement für die Nutzung abgeschlossen werden muss – nach einem einmaligen Kauf des Programms stehen alle Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung. Diejenigen, die noch unsicher sind, ob das SuccessControl CRM ihren Bedürfnissen entspricht, können sich durch die kostenfreie Basis-Version ohne Risiko ein eigenes Bild machen.

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 719 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.