Was ist das Post Office Protocol (POP3)?

E-Mail Icon in der Nahaufnahme
POP3 (Post Office Protocol 3) ist die neueste Version eines Standardprotokolls zum Empfangen von E-Mails. Abbildung: supertramp88/Shutterstock.com

POP3 (Post Office Protocol 3) ist die neueste Version eines Standardprotokolls zum Empfangen von E-Mails. POP3 ist ein Client/Server-Protokoll, in dem E-Mails von dem eigenen Internetserver empfangen und gespeichert werden. In regelmäßigen Abständen kann der Posteingang auf dem Server überprüft werden und es werden alle E-Mails heruntergeladen, die wahrscheinlich POP3 verwenden. Dieses Standardprotokoll ist in den gängigsten E-Mail-Produkten enthalten. Es ist auch in einigen Browsern integriert. POP3 wurde entwickelt, um E-Mails auf dem Server zu löschen, sobald der Benutzer sie heruntergeladen hat. In einigen Implementierungen können Benutzer oder ein Administrator jedoch festlegen, dass E-Mails für einen bestimmten Zeitraum gespeichert werden. Bei der Datenverarbeitung ist das Post Office Protocol (POP) ein Internet-Standardprotokoll auf Anwendungsebene, das von E-Mail-Clients verwendet wird, um E-Mails von einem Server in einem Internet Protocol (IP) -Netzwerk abzurufen.


anzeige

POP-Version 3 (POP3) ist die neueste Entwicklungsebene, die allgemein verwendet wird. Während viele Mail-Dienste heute IMAP verwenden, ist POP immer noch ein sehr nützliches Protokoll für die Mail-Behandlung. POP unterstützt Download- und Löschanforderungen für den Zugriff auf entfernte Postfächer. Obwohl die meisten POP-Clients die Option haben, nach dem Herunterladen E-Mails auf dem Server zu belassen, stellen E-Mail-Clients, die POP verwenden, im Allgemeinen eine Verbindung her, rufen alle Nachrichten ab, speichern sie auf dem Clientsystem und löschen sie vom Server. Die ursprüngliche POP3-Spezifikation unterstützte nur einen unverschlüsselten USER/PASS-Anmeldemechanismus. POP3 unterstützt derzeit verschiedene Authentifizierungsmethoden, um unterschiedliche Schutzebenen gegen illegitimen Zugriff auf die E-Mail eines Benutzers bereitzustellen. Die meisten werden von den POP3-Erweiterungsmechanismen bereitgestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.