Was ist Shared Hosting?

Serverfarm
Shared Hosting ist ein Service, bei dem sich mehrere Webseiten einen Server teilen. Foto: Oleksiy Mark/Shutterstock.com

Das Shared Hosting beschreibt einen Webhosting-Service, bei dem sich mehrere unterschiedliche Webseiten einen Webserver gemeinsam teilen. Jede Webseite kriegt eine eigenen Partition inklusive, Speicherplatz RAM und CPU auf dem Webserver zugewiesen. Da so auch die Kosten für den Serverbetrieb unter den einzelnen Webseitenbetreibern geteilt werden, ist das Shared Hosting die günstigste Webhosting-Option. Entsprechend oft wird Shared Hosting von kleineren Unternehmen und Privatpersonen genutzt, die keine riesigen Webseiten betreiben und auch keine hohe Serverlast stemmen müssen.

Erwartet ein Webseitenbetreiber eine hohe Anzahl an Besuchern und möchte beispielsweise einen Onlineshop mit mehreren hunderttausend Produktseiten betreiben, ist Shared Hosting als Option nur bedingt geeignet, da bei zu vielen Seitenaufrufen keine schnelle Performanz der Webseite gewährleistet werden kann.

Was ist Shared Hosting?
5 (100%) 1 Bewertung(en)

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 608 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.