Was macht man in einem Rhetorik Seminar?

Rhetorik
Foto: Mangostar/Shutterstock.com

Einige werden bereits von einem Rhetorik Seminar gehört haben, andere Wissen damit aber vielleicht noch gar nichts anzufangen.

Worum geht’s bei einem Rhetorik Seminar?

Bei einem Rhetorik Seminar geht es darum, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die für das Halten von Vorträgen und Präsentationen vor Publikum relevant sind. Nicht jeder ist der geborene Redner. Viele Vortragende haben vorab mit enormer Nervosität zu kämpfen und fürchten sich vor der ein oder anderen Situation. Um bestmöglich auf zukünftige Vorträge und Situationen vorbereitet zu sein, kann ein Rhetorik Seminar eine echte Hilfe sein.

Mimik, Gestik, Haltung und noch viel mehr

Bei einem Rhetorik Seminar stehen vor allem die verschiedenen Wirkungsmittel eines jeden Vortragenden im Mittelpunkt. Dazu zählen unter anderem:

  • Mimik
  • Gestik
  • Haltung
  • Blickkontakt
  • Outfit
  • Sprache

Dabei gilt es vor allem, den emotionalen Audruck zu trainieren und während des Vortrags die richtigen Worte zu finden. Unter anderem werden auch Entspannungsübungen angesprochen, die unnötigem Stress vorbeugen oder bekämpfen können und am Tag des Vortrages das Leben erleichtern.

Für wen ist ein Rhetorik Seminar empfehlenswert?

Grundsätzlich kann von einem Rhetorik Seminar jeder profitieren. Spätestens im nächsten Vorstellungsgespräch kommt einem das Gelernte zu Gute. Man kann seine eigene Person besser darstellen und weiß worauf es ankommt, wenn es etwas zu präsentieren gibt.

Besonders empfehlenswert ist ein solchen Seminar für jene Leute, die den Auftritt vor (großem) Publikum scheuen und Tipps suchen, wie man sich ideal vorbereiten kann und worauf es zu achten gilt. Da in einem Rhetorik Seminar zumeist auch eine Videoanalyse gemacht wird, können sich durchaus Verbesserungspotenziale auftun, die man selbst vielleicht vorher gar nicht so recht auf dem Schirm hatte.

Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung des IT-Systemkaufmennes sieht auch die Präsentation der Projektarbeit vor. Dazu muss der Prüfling sein Proejkt vor dem Prüfungsausschuss vorstellen. Das sind in der Regel drei bis fünf Menschen, die auch am Ende die Bewertung vornehmen. Zur optimalen Vorbereitung ist ein Rhetorik Seminar deshalb ebenfalls sehr empfehlenswert. Nicht zuletzt gewinnt der Azubi dadurch auch mehr Selbstsicherheit und kann seiner Abschlussprüfung gelassener entgegensehen.

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 633 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.