Zeiterfassung für Freelancer mit timeEdition

Anzeige

Sanduhr
Foto: Romolo Tavani/Shutterstock.com

Auf der Suche nach einem kleinen Tool zur Erfassung der täglichen Arbeitszeit bin ich im Netz auf unterschiedlichste Anbieter gestoßen. Als Freelancer ist es wichtig, dass Arbeitszeiten kunden- und projektbezogen aufgezeichnet werden können. Natürlich kann man sich zwecks Zeiterfassung mit diversen Excel-Tabellen oder mit dem Outlook-Kalender behelfen, aber wirklich übersichtlich und effektiv ist dieses Vorgehen wohl nicht.

Die Anforderungen an die Zeiterfassung für mich als Freelancer sind folgende:

  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Funktionen auf das Nötigste beschränkt
  • Kunden- und projektbezogene Zeiteinträge
  • Export- und Druckfunktion
  • Lokale Installation

Eine Software zu finden, die lokal auf dem heimischen PC installiert werden kann, war zunächst gar nicht so einfach. Die meisten Zeiterfassungstools sind mittlerweile reine Online-Applikationen, was natürlich von Vorteil sein kann, wenn mit mehreren Personen an mehreren Projekten gearbeitet werden soll. Für Freelancer ist diese Funktion aber nicht zwingend erforderlich – ich bevorzuge es sogar, die Daten auf meinem persönlichen Computer zu sichern, statt in der Cloud. Aber jeder, wie er mag.

Zeiterfassung für Freelancer mit timeEdtionNachdem ich viele, zum Teil sehr unterschiedliche Programme, getestet habe, bin ich bei timeEdition hängen geblieben. Primär steht dieses Tool auf mobilen Geräten als App zur Verfügung, es existiert jedoch auch eine Desktop-Version: http://timeedition.com/old/de/index.html

Die Desktop-Version wird zwar nicht mehr weiterentwickelt, erfüllt aber alle Anforderungen, die oben angeführt worden sind. Für Freelancer ist das Programm nahezu perfekt, wenn es ausschließlich um die Zeiterfassung von Arbeiten an Kundenprojekten geht. Da das Tool kostenlos ist, lohnt sich ein Test allemal. Viel Erfolg!

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 724 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.