Erklärfilme als Baustein im Online-Marketing

Vom Business-Erklärvideo zum Erklärvideo für Mobile-Apps

Clapper Board liegt auf dem Tisch
Das soziale und mobile Web lebt von visuellen Inhalten. Ein Erklärvideo ist sehr ansprechend. (Foto: Joshua_Willson/pixabay.com)

Video-Marketing erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist die beste und beliebteste Art ein Unternehmen zu vermarkten. Videos sind ein visuelles Medium und äußerst effektiv, wenn es darum geht, das Verständnis der Menschen für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verbessern. Ein guter Weg ein neues Produkt oder eine geschäftliche Botschaft zu erklären sind Erklärvideos. Oft sind Produkte oder Dienstleistungen mit wenigen Worten nur schwer zu beschreiben. Außerdem misst das menschliche Gehirn visuellen Dingen eine größere Bedeutung bei als Texten. Kein Wunder, dass Erklärvideos in den sozialen Medien mehr Aufmerksamkeit erregen.

Was ist ein Erklärvideo?

Ein Erklärvideo ist ein kurzes Video, mit dem sich ein Unternehmen vorstellt. Es erklärt dem Publikum, was das Unternehmen herstellt und erläutert, wie sie bei der Lösung der Probleme ihrer Kunden helfen können.

Erklärvideos können verwendet werden, um:

  • Ein neues Produkt im Detail zu erklären
  • Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens vorzustellen
  • Eine Idee oder Nachricht an die Kunden zu kommunizieren

Das soziale und mobile Web lebt von visuellen Inhalten. Ein Erklärvideo ist sehr ansprechend, wenn dabei Bilder, Text, Karikaturen oder Animationen mit etwas Audio verwendet wird. Es schafft die Möglichkeit, einen komplexen Sachverhalt in wenigen Minuten darstellen zu können.

Mit einem Erklärvideo lässt sich für ein Unternehmen eine Marketingstrategie viel kreativer gestalten. Großartige visuelle Erlebnisse und kreative Geschichten werden vom Publikum sehr gut aufgenommen.

Welche Arten von Erklärvideos gibt es?

Es gibt Menschen, die verbal lernen, andere bevorzugen die visuelle Art, um sich Wissen anzueignen. Erklärvideos verfügen über beide Funktionen, sodass sich mehr Menschen damit befassen. Folgende Arten von Erklärvideos sind häufig zu finden:

Business Erklärvideo

Ein Business Erklärvideo ist ein perfektes Tool, um das Konzept eines Unternehmens zu erläutern. Es steigert die Online-Präsenz eines Unternehmens erheblich. Darüber hinaus trägt ein erheblicher Anteil der Popularität zum Markenwert bei.

Produktvideo

Durch die Auswahl eines Produktvideos können Unternehmen die Qualität, den Zweck und die Verbreitung des Produkts effektiv fördern. Dies ermöglicht es den Verbrauchern, eine informierte Wahl zu treffen.

Lehrvideo

Lernvideos sind eine ansprechende und charmante Möglichkeit, Ihre Marke bekannt zu machen. Pädagogisches Video-Marketing erfasst das Interesse und die Neugier des Publikums.

Whiteboard-Video

Für ein Unternehmen erweisen sich Whiteboard-Videos als Segen, da sie die Kernbotschaft extrahieren und dem Publikum perfekt präsentieren. Sie vereinfachen auch die komplexe Beschreibung mit atemberaubenden Bildern und einer erklärenden Erzählung.

Erklärvideos für mobile Apps

Erklärvideos für mobile Apps helfen dabei, mehr Interesse am Herunterladen und Verwenden einer App zu wecken. Es zeigt den potenziellen Nutzern die Prinzipien der App, die Benutzeroberfläche, ihre Vorteile und Nutzen.

Andere Arten von Erklärvideos sind 2D- und 3D-Animationen, Live-Action Videos, Info-Grafiken und Screen Cast Videos.

Wie Erklärvideos erstellt werden

Die Produktion eines Erklärvideos ist ein durchdachter Prozess, der so beschrieben werden kann:

  • Erfassung der Anforderungen
  • Storyboarding
  • Drehbuchschreiben
  • Illustration erstellen und einfügen
  • Voice-over Vertonung
  • Animation erstellen und einfügen
  • Soundeffekte erstellen und einfügen
  • Fertigstellung und Hochladen

Video-Marketing – Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Google war die erste Suchmaschine, die Videos, Bilder und andere Nicht-Text-Elemente in den Suchergebnissen kombinierte. Heute bieten diese Elemente weiterhin SEO-Vorteile. Videos geben einem Unternehmen mehr potenzielle Sichtbarkeit bei der organischen Suche. Insbesondere bei Mobilgeräten, auf die mittlerweile der Großteil der Suchvorgänge entfällt, können Videos einen Vorteil gegenüber Nur-Text-Ergebnissen haben. Je nach Abfrage ist die Antwort möglicherweise leichter zu sehen als auf einem Smartphone zu lesen, das wissen auch die Suchmaschinen.

Erklärvideos sind ein Muss für Unternehmen, um ihre Marken-Botschaften zu kommunizieren. Besonders wenn es sich um eine komplexe Idee oder eine kreative Lösung handelt, Erklärvideos hinterlassen beim Kunden einen bleibenden Eindruck, wenn es darum geht, mehr über Produkte und Dienstleistungen zu erfahren.

Video-Marketing ist also wichtig, um die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen. Eine Marketingkampagnen die mit effektiven Erklärvideos versehen ist, wird eine emotionale Verbindung zu den Kunden herstellen, die zu Markenbekanntheit und Verkäufen führen kann.

Warum funktionieren Erklärvideos?

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die für die Erstellung eines Erklärvideos sprechen. Hier sind die wichtigsten:

Glaubwürdigkeit und Vertrauen

Um das Vertrauen von Kunden zu gewinnen, muss sich ein Unternehmen mit ihnen befassen. Sie müssen das Gefühl haben, dass ein Unternehmen sich bemüht, sie zu erreichen. Nichts ist ansprechender als ein Erklärvideo, das dem Kunden zeigt, dass sich ein Unternehmen die Mühe macht, ihm bestimmte Dinge zu erklären.

Steigern Umsatz und Conversions

Der Zweck einer Video-Marketingkampagne besteht darin, den Kunden dazu zu bewegen, Maßnahmen wie einen Produkt-Kauf oder ein E-Mail-Abonnement zu ergreifen. Erklärvideos eignen sich dazu hervorragend. Der Kunde erhält ein Video darüber, was ihn nach dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erwartet.

In kurzer Zeit viele Informationen übermitteln

Ein ein-minütiges Video hat die gleiche Wirkung wie viele Textseiten und Hunderte von Blog-Postings.

E-Mail-Kampagnen verbessern

Die Klickraten für eine E-Mail-Kampagne steigt, wenn dazu ein Erklärvideo anzuschauen ist. Mit diesem Video lässt sich außerdem ein viel breiteres Publikum auf Social-Media-Plattformen erreichen.

Reduzierung der Absprungrate einer Webseite

Durch das Hinzufügen eines Erklärvideos verbringen Besucher mehr Zeit auf einer Website und befassen sich mehr mit den Inhalten.

Verbesserung des SEO-Rankings

Die Einbeziehungsrate der Nutzer und die auf einer Website verbrachte Zeit sind ein wichtiges Signal für das Ranking der Suche. Da die Zuschauer mehr Zeit mit dem Ansehen von Videos auf einer Website verbringen, ist es für Suchmaschinen wie Google hilfreich, diese Website in den Ergebnislisten anzuzeigen. Dies hilft einem Unternehmen dabei, eine bessere Platzierung zu erzielen und mehr organischen Traffic auf die eigene Website zu lenken.

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Norman 18 Artikel
Seit 2019 Redakteur auf itsystemkaufmann.de. Schwerpunkte unter anderem: IT, Gaming und Wirtschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.