SEO Experte gesucht? Das macht einen guten SEO Experten aus!

Ein Mann im Anzug zeigt auf einen SEO Schriftzug
SEO-Experten sind sehr gefragte Fachleute in der Online-Marketing-Landschaft. Grafik: NicoElNino/Shutterstock.com
SEO Experte gesucht? Das macht einen guten SEO Experten aus!
5 (100%) 1 vote

Wenn die eigene Website nicht auf der ersten Seite der Suchergebnisse bei Google, Bing oder Yahoo erscheint, wissen potenzielle Kunden vielleicht nicht einmal, dass sie existiert. Bessere Sichtbarkeit in Suchmaschinen kann entscheidend sein, um die Besuche auf einer Website zu steigern, was zu einer höheren Markenbekanntheit und höheren Umsätzen und Gewinnen führen kann. Aber was ist, wenn die Zeit und das technische Know-How fehlen, um das Suchmaschinen-Ranking der Website zu verbessern? Es könnte sinnvoll sein, einen erfahrenen und zuverlässigen SEO-Experten für diese Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) einzustellen.

web-malocher Banner

10 wichtige Fragestellungen die dabei helfen, einen guten SEO-Experten zu finden

1. Kann ich eine Liste mit aktuellen und vergangenen Kunden haben?

Ein seriöser SEO-Experte sollte offen sein und eine kurze Liste aktueller und ehemaliger Kunden und deren Kontaktinformationen bereitstellen. Diese Referenzen können helfen zu beurteilen, wie effektiv der Kandidat ist, sowie zu überprüfen, ob die Person tatsächlich an bestimmten SEO-Kampagnen gearbeitet hat. Kunden mögen zwar keine spezifischen Analysen anbieten, aber sie sollten zumindest sagen können, ob sie einen positiven Einfluss auf ihr Suchmaschinenranking gesehen haben, besonders bei Conversions und bei der Gewinnung eines Publikums, als direkte Folge der Bemühungen vom SEO-Experte.

2. Wie werden Sie mein Suchmaschinenranking verbessern?

Halten Sie sich von einem SEO-Experte fern, die seine Methoden nicht im Detail vorstellen möchte. Ein seriöser SEO-Experte sollte die Strategien erklären, die er verwenden würde, um das Suchmaschinen-Ranking der Website voranzutreiben, sowie schätzen, wie lange es realistisch dauern könnte, bis er die Ziele der SEO-Kampagne erreicht.

Der Vorschlag des Kandidaten sollte auch eine erste technische Überprüfung der Website beinhalten, um alle Probleme auszumerzen, die das Suchmaschinen-Ranking senken könnten, einschließlich defekter Links und fehlender Seiten. SEO-Berater sollten auch die sogenannte „on page“-Optimierung anbieten, um die Website so suchmaschinenfreundlich wie möglich zu gestalten. Dies beinhaltet die Verbesserung der URLs und der internen Linkstruktur der Website sowie die Erstellung optimierter Seitentitel, Überschriften und Tags.

Eine weitere Frage an den SEO-Berater in diesem Zusammenhang gilt den „off page“ SEO-Strategien. Diese dienen dazu, die Sichtbarkeit der eigenen Inhalte auf anderen Websites zu erhöhen und erfolgt oft über Blogs, Social Media Plattformen und Pressemitteilungen.

3. Halten Sie sich an die Webmaster-Richtlinien der Suchmaschinen?

Ein guter SEO-Experte hält sich strikt an Googles veröffentlichte Webmaster Best Practices hält, die 12 gängige SEO-Tricks verbieten, einschließlich der automatischen Generierung von Spam-Inhalten und dem Hinzufügen von verstecktem Text und Links. Wenn ein SEO-Experte diese Richtlinien nicht befolgt, könnte die Website in ein schlechtes Ranking der Suchergebnisse verwiesen werden. Oder noch schlimmer, Google könnte die Website aus den Suchergebnissen verbannen.

4. Können Sie garantieren, dass meine Website bei Google, Bing und Yahoo auf Platz eins kommt?

Wenn der vermeintliche SEO-Experte mit Ja antwortet, kann man sich weitere Fragen schenken. Obwohl es unmöglich ist, ein Ranking auf jeder Suchmaschine zu garantieren, geben einige unseröse SEO-Berater solche Garantien.

Ebenfalls rote Flaggen Behauptungen des Kandidaten, Insider-Beziehungen zu Google oder einer anderen Suchmaschine zu haben, die zu prioritären Suchergebnisse verhelfen. Nur Google, Bing und Yahoo können steuern, wie hoch oder niedrig Websites in ihren Suchergebnissen erscheinen.

5. Haben Sie Erfahrung mit der Verbesserung lokaler Suchergebnisse?

Das Erscheinen in den besten lokalen Suchmaschinenergebnissen ist besonders wichtig für kleine Unternehmen, die versuchen, Kunden in der Nähe zu gewinnen. Sie wollen einen SEO-Berater, der sich mit lokalen SEO-Techniken auskennt.

Wenn eine Website für die so genannte „lokale SEO“ optimiert ist, sollte sie immer dann in den Suchergebnissen erscheinen, wenn jemand in der Nähe nach Schlüsselwörtern sucht, die für das eigene Unternehmen relevant sind. Um das zu erreichen, sollte ein SEO-Experte die Stadt und Region des Unternehmens zu den Titel-Tags und Meta-Beschreibungen der Website hinzufügen und die Website in den lokalen Verzeichnissen von Bing, Google und Yahoo listen lassen.

6. Werden Sie mir alle Änderungen, die Sie an meiner Website vornehmen, mitteilen?

Die Suchmaschinenoptimierung wird höchstwahrscheinlich eine Reihe von Änderungen an der bestehenden Webseite erfordern. Es ist wichtig, genau zu wissen, welche Anpassungen der SEO-Berater plant und auf wie vielen Webseiten.

Zum Beispiel werden SEO-Berater neue Titel-Tags zu bestehendem HTML-Code hinzufügen oder die bereits vorhandenen ändern? Werden sie zusätzliche Textinhalte bereitstellen, die die Produkte und Dienstleistungen hervorheben, um die Anzahl der sichtbaren, für potenzielle Kunden relevanten Keywords auf der Seite zu erhöhen? Und plant der SEO-Experte, alle oder einige Elemente der Website-Navigation neu zu gestalten oder neue Seiten zur Website hinzuzufügen?

7. Wie messen Sie den Erfolg Ihrer SEO-Kampagnen?

Um den Erfolg der SEO-Bemühungen zu messen, muss genau verfolgt werden, wie viel Traffic auf die Website kommt und woher dieser kommt. Der SEO-Experte sollte Erfahrung in der Nutzung von Google Analytics haben, um die Verbesserung der Suchmaschinen-Rankings der Website zu verfolgen, die Anzahl der Links von anderen Websites, die den Traffic auf die Website lenken, die Art der Schlüsselwörter, die Sucher verwenden, um die Website zu finden, und vieles mehr.

Wie oft plant der SEO-Experte, diese wichtigen Analysen zu teilen und wie wird er die Daten verwenden, um die Suchmaschinen-Rankings und Website-Verkehr kontinuierlich zu verbessern?

8. Wie werden wir kommunizieren und wie oft?

Die Kommunikationsstile und Kundenservicestandards der SEO-Experten sind unterschiedlich. Manche SEO-Experten kommunizieren lieber persönlich, andere per Telefon, Skype, SMS oder E-Mail. Wie oft werden Status-Updates kommuniziert?

9. Was sind Ihre Gebühren und Zahlungsbedingungen?

Man muss natürlich wissen, wie viel berechnet wird und auch, ob der SEO-Experte stündlich, pauschal oder pro Projekt bezahlt wird. Projektbezogene Zahlungen sind die häufigsten in der SEO-Beratungsbranche und können je nach Größe und Komplexität eines Projekts stark variieren.

SEO-Experten, die speziell kleine Unternehmen bedienen, berechnen oft weniger pro Monat und Stunde.

Weitere wichtige Fragen zur Bezahlung: Wie oft sind Rechnungen fällig – alle 30, 60 oder 90 Tage?

10. Was passiert, wenn wir uns trennen?

Wenn der Vertrag mit dem SEO-Experte ausläuft oder er vorzeitig gekündigt wird, sollte man trotzdem das Eigentum an allen optimierten Webinhalten behalten, für die der SEO-Experte bezahlt wurde.

Dementsprechend ist sicherzustellen, dass der Vertrag besagt, dass SEO-Experte bei Vertragsende keine Inhalte ändern oder entfernen, die sie hinzugefügt, geändert oder optimiert haben. Man sollte auch den SEO-Experte fragen, ob er Gebühren für eine vorzeitige Vertragsbeendigung erheben und wenn ja, diese im Vertrag angeben.

web-malocher Banner

Über Marvin Mennigen 484 Artikel
Marvin Mennigen hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann im Jahre 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen IT und Karriere auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.