Das AVM FritzFon C5 Debakel mit dem Headset

AVM FritzFon C5
Das FritzFon C5 von AVM ist super, doch das Telefonieren via Headset ist leider eine Herausforderung.
Das AVM FritzFon C5 Debakel mit dem Headset
5 (100%) 5 votes

Schon lange bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Telefon für zuhause. Welche Anforderungen ich habe? Im Prinzip nur eine: Ich möchte störfrei telefonieren können. Dass das nicht immer gewährleistet ist, musste ich leider sehr schnell erfahren. Im Einsatz ist eine AVM FritzBox 6490. Wir sind über das TV-Kabelnetz mit dem Internet verbunden – entsprechend telefonieren wir auch darüber. Unser Provider ist UnityMedia. Soweit zur „Infrastruktur“.

Als zentrales Telefonbuch wollte ich die Kontakte aus der FritzBox nutzen – sowohl privat als auch beruflich. Zu diesem Einsatzzweck schien es mir das Sinnvollste zu sein, auf Telefonie-Endgeräte von AVM zurückzugreifen. Im Angebot bei Amazon fand ich das FritzFon C5 für nur 59,90€ – inkl. Versandkosten! Ein Schnäppchen – also gleich zwei mal bestellt.

FritzFon C5 Headset: Eine Leidensgeschichte

Auf der Suche nach einem FritzFon C5 Headset lies ich mich durch zahlreiche Erfahrungsberichte und Empfehlungen aus unabhängigen Quellen. Überzeugen konnte mich dabei spontan das Jabra Evolve 40 UC, vor allem, weil es bereits von einigen FritzFon C5 Nutzern als sehr hochwertig und kompatibel beschrieben wurde. Für den Preis von 40,93€ ebenfalls ein Schnäppchen, das ich direkt wahrgenommen habe. Juhu, dachte ich, endlich habe ich alles erforderliche zusammen und kann entspannt telefonieren.

Falsch gedacht! Das Jabra Evolve 40 traf bereits nach sehr kurzer Zeit ein – ein Lob an Amazon, wie gewohnt erfolgte der Versand im Eiltempo. Mein erstes Telefonat mit diesem Headset war allerdings mehr schlecht als recht. Durch die Ohrmuschel hörte ich meinen Gesprächspartner sehr gut – auf die Frage, ob er mich genauso gut durch das Headset verstehen könne, antwortete er: „Ehrlich gesagt verstehe ich nur jedes zweite Wort und ich höre meine eigene Stimme im Echo“. Prima, dachte ich mir – alles für die Katz. Nach weiteren Telefonaten mit diesem optisch sehr attraktiven Headset entschied ich mich, das Gerät wieder zurückzuschicken. Es nützt ja nichts, wenn mein Gegenüber dauernd Störgeräusche, Hall oder ein Echo wahrnimmt.

AVM empfiehlt Sennheiser Headsets

Die Firma AVM empfiehlt auf Ihrer Website für das FritzFon C5 folgende Headsets:

  • Sennheiser SC 232/262 und
  • Sennheiser SC 632/662

Ok, klar, mein Fehler … dachte ich. Ich kontaktierte den Telefon-Spezi meines Vertrauens und bestellte kurzerhand das Sennheiser SC 632. Kurz nach Abschluss der Bestellung erhielt ich Rückmeldung – und zwar keine positive. Der Händler sagte mir, dass er das Sennheiser als Headset für das FritzFon C5 nicht empfehlen kann. Weshalb? Es erzeugt ein Echo beim Gegenüber, sagte er. Prima, dachte ich mir … AVM empfiehlt also Headsets und beschreibt sie als kompatibel, obwohl sie es gar nicht sind. Der Händler stornierte die Bestellung.

Aus der Traum vom Headset?

Der aktuelle Stand ist, dass ich bisher kein Headset gefunden habe, das mit dem FritzFon C5 kompatibel ist. Nachdem ich im Internet ein wenig recherchiert habe, sah ich, dass auch andere Blogs und Magazine bereits über dieses Debakel berichteten. Laut allesbeste.de ist AVM an dieser technischen Hürde dran und plant ein Software-Update, das die Headset-Probleme zukünftig beheben soll. Leider gibt es dazu keine offizielle Stellungnahme oder Ankündigung von AVM – zumindest konnte ich nach langer Recherche keine entsprechenden Infos finden.

Ich werde wohl einfach abwarten müssen, denn ich habe ehrlich gesagt keine Lust, schon wieder die Telefonie-Geräte gegen andere auszutauschen. Wer hätte das gedacht, dass es zur heutigen Zeit noch Probleme in der einfachen Funktionalität von Telefonen geben würde? Ich muss übrigens dazu sagen, dass ich mit dem FritzFon C5 an sich sehr zufrieden bin. Die Sprachqualität des Handgerätes scheint ok zu sein und das ist für mich das Wichtigste an einem Telefon. Zahlreiche andere Funktionen wie RSS-Reader, Radio und so weiter sind Spielereien, die ich persönlich nicht von einem Telefon erwarten würde. Von daher nutze ich sie auch nicht …

Nachtrag: Alternativ-Lösung gefunden

Laut Meldung unseres Lesers Herbert ist das iPhone Headset super geeignet, um mit dem FritzFon C5 freihändig telefonieren zu können. Scheinbar gibt es keine Störgeräusche und auch keinen Hall-Effekt.

Über Marvin Mennigen 466 Artikel
Marvin Mennigen hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann im Jahre 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen IT und Karriere auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

47 Kommentare

  1. Gibt es inzwischen Neuigkeiten? Funktioniert ein Headset zufriedenstellend?
    (Der Artikel hat kein Datum. Ich weiß nicht ob er erst gestern oder vor Jahren erstellt wurde.)

  2. Ich hab gefühlt auch schon alles mögliche in Sachen Headset für das C5 probiert. Auch ich bin über die 6490 verbunden. Provider ist Kabel Deutschland. Aber der Reihe nach die wesentlichen Steps:
    1. Versuch: das o.g. Jabra mit den gleichem Effekt (es ertönt ein Echo beim Gesprächspartner
    2. Versuch: Apple Earpods, gingen 3-4 mal gut, dann nur noch rauschen oder Echo beim Gesprächspartner
    3. Versuch: Plantronics C225, noch in der Probephase, scheint aber ähnlich zu sein wie die Earpods.
    Dazu hab ich auch einfachere Headsets probiert, die auch alle nicht funktioniert haben, manchmal war ich gar nicht zu hören, manchmal nur rauschen, etc.
    Bin wirkloich gespannt, ob es ein Software-Update gibt und ob das dann auch hilft…

    • Kann dem leider nur beipflichten. Exakt das gleiche Problem. Headsets die an allen anderen Geräten super funktionieren erzeugen ein Echo. Habe schon diverse durchprobiert. Liegt 100% am Telefon. Ansonsten echt ein super Telefon, das keine Wünsche offen lasst und technologisch up to date ist. Leider mit dieser riesigen Achillesferse. AVM sollte das nicht auf sich sitzen lassen, denn das ist ein ganz dicker Fleck auf der ansonsten weissen Weste!

      • Hallo, ich habe schon das Fritz!Fon C5 und mit einem ganz günstigen Kopfhörer und zwar diesen hier: http://amzn.to/2t1e7fE funktioniert es schon. Bis jetzt hat sich der Gesprächspartner nie beschwert und ich telefoniere viel. Was ich aber suche ist ein Bluetooth Headset was man an dem Telefon anschließen kann. Mir ist schon 2x das Telefon heruntergefallen da es auf dem Tisch lag und ich eine Akte holen musste. Blöd wenn man dann ein Kabelgebundenes Headset hat. Aktuell versuche ich über meinem PC mit Phoner welches an der Fritzbox angemeldet ist und einem Jabra Elolve 65 zu Telefonieren. Der Gegenüber versteht mich nur abgehackt. Es nervt echt hier keine gute Lösung zu finden. wenn man die Kombi mit der Fritzbox eingehen möchte.

  3. Hi Zusammen
    Interessant ist: es klappt bei meinem Fritzfon MT-F (sieht aus wie das C5) mit einem Sennheiser Headset ohne Halleffekt. Da das MT-F aber immer wieder aus geht nach 3 Jahren zuverlässigen Betrieb, habe ich gestern das C5 gekauft. Dort gleiches Thema mit dem Halleffekt. Fritzbox 7390. Blöd. Ansonsten nämlich tolle Geräte. Hoffe AVM macht da was. Lasst es euch gut gehen.

  4. Hallo Marvin, habe ebenfalls seit heute ein C5 und hab eben mal spaßeshalber mein iPhone Headset in die 3,5 Klinke gestöpselt, funktioniert einwandfrei und ohne Echo!

    Beste Grüße aus Ostbelgistan,
    Herbert

  5. Auf der Suche nach einem professionellem Headset auf diesen Blog gestossen: peinlich, was AVM in punkto C5 & Headset abliefert! Also die empfohlene Notlösung mit dem kabelgebundenem iPhone Headset probiert: perfekt, nur eben mit Kabel…

  6. Ich weiß nicht, ob es schon hier geschrieben wurde…. ist allen Beteiligten bekannt, dass man ein Headset am AVM erst einmessen sollte?

    Menü->Einstellungen->Audio->Headset einrichten

    Allerdings scheint das auch nicht bei allen Headsets zu helfen. Hab mir gerade das Sennheiser GSP300 gekauft, welches trotz Einmessen beim Gegenüber wesentlich leiser zu verstehen ist, als mein altes Plantronics Gamecom. Wichtig ist auch, den richtigen Y-Adapter zu verwenden. Beim Sennheiser funktioniert anscheinend nur der PSV05 Adapter (lag bei).

  7. Hallo zusammen,

    ich habe auch das C5 an einer 6490 Cable von Unitymedia und exakt das gleiche Problem mit dem Echo. Ich nehme oft an Telefonkonferenzen teil und die Gesprächspartner beklagen sich auch über das Echo. Sobald ich auf Stumm schalte, hört das auf. Das es mit dem iPhone Headset (vom iPhone6) funktioniert, kann ich nicht bestätigen. Da hab‘ ich das gleiche Problem. Hatte jetzt ein Wantek A602 bestellt, weil bei Amazon die Empfehlung kam, das viele Kunden das mit dem C5 bestellt haben. Frage mich ob die vielen Kunden keine Probleme haben???? Also falls jemand eine Lösung hat, hätte ich auch großes Interesse daran :-). Mit dem Telefon an sich, bin ich nämlich eigentlich zufrieden.
    Gruß
    Uwe

    • Hallo liebe Leidensgenossen,
      bei mir funktioniert es auch nicht mit dem I-Phone Headset. Wenn ich das einstecke, kommen nur wilde Störgeräusche. Jabra hat auch nicht funktioniert. Bin auch schon völlig entnervt, weil ich noch keine Lösung habe, denn ich bin „Einhänder“ und brauche dringend das Headset. BITTE BITTE kurze Info, wenn jmd. eine Lösung hat.
      LG Silvia

  8. Hallo Marvin,
    ich nutze das FritzFon C5 seit ca. 5 Jahren und habe mir nach einiger Suche ein kabelgebundenes Jabra-In-Ear-Headset zugelegt, mit dem ich gut fahre. Mittlerweile habe ich sogar ein zweites Headset für’s Büro… 🙂
    Und werde mir für’s Büro auch ein zweites FritzFon C5 kaufen, nachdem das alte Telefon Zicken macht.
    Hier der Link:
    https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4829874_-uc-voice-250-jabra.html
    Mit Bluetooth-Headsets habe ich so meine Probleme. Meine Erfahrung ist: die werden alle nach kurzer Zeit unklar und abgehackt, wenn der Akku leerer wird.
    Liebe Grüße
    Heidrun

      • Hi Marvin, Hi alle, Als Perfektionist schlage ich mich auch mit diesem -ECHO- Luxusproblem rum. Bei mir liegen mittlerweile 4 Headsets rum. Alle verursachen auf dem C5 „Echo“ beim Gegenüber. Ich habe FritzBox 7390 und einen Schweizer Telefonanbieter, also an dem liegt es nicht. Lieber Marvin, haben sich jetzt ein oder zwei „Kopfhörer“ herauskristallisiert, die ich noch ausprobieren könnte? Selbstverständlich auf mein eigenes Risiko. Vielen Dank für Deine Antwort. Daniel aus Zürich

          • Hallo Marvin, mittlerweile ist viel passiert. Mein Internet Anbieter hat meine FB zurückgezogen + mir eine SagemCom-Box neu zur Verfügung gestellt, welche natürlich verglichen mit der FB für meine Bedürfnisse völliger Schrott ist. Zurück zum Echo mit dem C5. Ich habe mir die günstigen Ear-Pods MD827ZM/A besorgt + das Echo beim Gegenüber bleibt weiterhin bestehen. Aber da das C5 mit der Sagemcom-Box keine Daten austauschen kann, benütze ich neu zum telefonieren wieder mein ca. 10 jähriges Panasonic Telefon das mit diesem französischen Modem in allen Belangen wenigstens klar kommt. Dennoch werde ich zu einem Anbieter mit FB wechseln, wenn mein aktuelle Anbieter mir nicht wieder ein FB zur Verfügung stellen wird.

    • Hallo Heidrun

      Danke für den Tipp. Der Link führt zu einem Headset mit USB-Anschluss. Sind bei diesem Headset Adapter von USB auf 3,5 Klinkenstecker dabei, um es mit dem AVM C5 verbinden zu können?

      Vielen Dank!

      Beste Grüße
      Gernot

  9. Die Hauptursache des Echos ist meiner Meinung das Mikrofon des Telefons. Es wird nicht vollständig abgeschaltet, wenn das Headset eingesteckt ist. Wenn ihr mal versucht die Mikroöffnung des Telefons bei Telefonaten mit dem Headset zuzuhalten, dann verschwindet das Echo fast vollständig.

    Ich habe mir jetzt eine Klammer gebastelt, die die Mikroöffnung verschließt.

  10. Zum Apple kabelgebundenen EarPod: Das funktioniert m.E. noch am besten. Allerdings sind bei den Händlern auch viele „Bulk“-Headsets im Umlauf (10-20 EUR), die v.a. direkt in Verbindung mit iPhone heftige Pulsiergeräusche erzeugen. Die beim iPhone 6 mitgelieferten EarPods hingegen funktionieren gut, sowohl am Eierfon als auch am C5 (überwiegend).

  11. Hallo miteinander,
    ich benutze an meinem C5 seit Jahren ein „Jabra Wave“ kabelgebundenes Headset – was bislang einwandfrei funktioniert. Zumindest kamen noch keine Beschwerden von Gesprächspartnern.

    • Hallo Christine,

      danke für den Tipp. Bei Amazon finde ich das Jabra Wave nur als Bluetooth-Version. Gibt es das noch kabelgebunden zu kaufen?

  12. nutze seit 2 Wochen auch das C5 mit den orig. Apple Kopfhöhrer – leider mit Echo. Habe mit AVM telefoniert und das Problem ist bekannt. Mit Fritz OS 7 sollte es besser werden. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

  13. Hallo allerseits,

    ich habe jetzt auch dieses BlackBerry Stereo Headset für knapp 3 € gekauft und es funktioniert super! Meine Gesprächspartner verstehen mich sehr gut, sagen sie.

    LG
    Mara

  14. Hallo allersets
    Auch ich habe dasselbe Problem mit dem C5 im Schweizer Netz. Ich habe ein Logitech Headset ausprobiert das leider auch nicht funktioniert. Bei reduzierter Lautstärke hat es mit einzelnen Gesprächspartnern funktioniert aber nicht immer. Da ich ein Hörgerät benutze brauche ich ein Headset mit Ohrmuschel. Das OS7 ist leider in der Schweiz noch nicht verfügbar. Ich wäre sehr interessiert wenn jemand eine vernünftige Lösung für ein Headset findet.

  15. Mein Headset vom iphone hat bei mir auch lange Zeit super am C5 funktioiert, in letzter Zeit beschweren sich die Gesprächspartner über schlechte Verständlichkeit, entweder ist die Klinkenbuchse hinüber, was ich eigentlich nicht glaube oder das letzte SoftwareUpdate des C5 hat es verschlimmbessert.
    Ich habe mal am AVM geschrieben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.