Enterprise Ressource Planning für mittelständische Betriebe

Anzeige

kumavision website
Abb.: kumavion.com

Software, mit der Unternehmen ihre Geschäfte wie Buchhaltung, Logistik, Projekte, Risikomanagement oder die Lieferkette organisieren, bezeichnen Informatiker als Enterprise Ressource Planning, kurz ERP. Auf gut Deutsch gesagt handelt es sich dabei um Geschäftsressourcenplanung. Die Aufgabe von ERP-Systemen ist es, Betriebe bei der Planung und Verwaltung ihres Geschäfts zu unterstützen. Das heißt, ERP verknüpft mehrere Bereiche eines Unternehmens elektronisch und sichert den Datenaustausch dazwischen. Die Software sammelt und verarbeitet Daten von verschiedenen, getrennt voneinander arbeitenden Abteilungen. Das wahrt die Integrität der Daten und verhindert ihre Duplizierung. Ein ERP-System entwickelt sich so zur betrieblichen Wahrheitsquelle.

ERP-Lösungen von Kumavision

Anzeige

Beim Betrieb unzähliger Unternehmen ist ERP nicht mehr wegzudenken. Die computergesteuerte Verwaltung ist ebenso unverzichtbar wie der Strom, der die Maschinen am Laufen hält. Bis in den Mittelstand hinein finden ERP-Systeme Anwendung. Hierfür hat sich mit der Kumavision AG ein Unternehmen herauskristallisiert, das sich mit seinem Portfolio besonders für mittelständische Betriebe anbietet. Die Produkte von Kumavision versprechen eine zukunftssichere Business-Lösung.

Das Unternehmen weist 25 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Geschäftsressourcenplanung auf, und hat sich ein Netzwerk geschaffen, von dem mittelgroße Betriebe bis hin zu Konzernen profitieren. In Kooperation mit Microsoft liefert das Unternehmen Branchenlösungen für die unterschiedlichsten Industriezweige, vom Einzelhandel bis zur Medizintechnik. Die ERP-Lösungen von Kumavision beruhen auf Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 und umfassen die Entwicklung, Implementierung und Betreuung der Software.

Langjähriger Partner von Microsoft

Der Bedarf an ERP unterscheidet sich von Branche zu Branche, und jeder Markt hat seine eigenen Anforderungen. Deshalb erhalten Kunden von Kumavision maßgeschneiderte Lösungen, die ohne individuelle Anpassungen die meisten Geschäftsprozesse zusammenführen. Grundlage dafür ist die Software Microsoft Dynamics 365 Business Central. Die Kunden erwerben damit ein All-Inclusive-Angebot, bei dem sie sich um nichts weiter zu kümmern brauchen. Anders gesagt deckt die Software-Lösungen von Kumavision die ganze Bandbreite eines Unternehmens ab.

Mit einem Jahresumsatz von mittlerweile über 100 Millionen Euro, wächst Kumavision gemeinsam mit vielen langjährigen Partnern aus dem Mittelstand. Zukunftssicherheit und kontinuierliche Optimierung stehen dabei im Vordergrund und gehören zur Philosophie des Unternehmens. Kumavision unterhält Zweigstellen an zahlreichen Standorten, die sich über Deutschland, die Schweiz, Österreich bis nach Italien verteilen.

Kundennähe und persönliche Betreuung

Nähe zum Kunden und persönliche Betreuung stehen für Kumavision an erster Stelle. Das zielt auf Unternehmer, die ihre neue Business-Software produktiv nutzen möchten ohne lange Vorarbeiten oder ausufernde, individuelle Lösungen. Wer bei dem Thema ERP selbst keine Erfahrung aufweist, findet in Kumavision einen Partner, der sich unkompliziert und zügig auf die Bedürfnisse eines Unternehmens einstellt, um es bestmöglich zu unterstützen. Weil dabei Flexibilität gefragt ist lässt die von Microsoft gestützte Software bequem über Parameter an die Besonderheiten jedes Betriebs anpassen. So kann in Zeiten der Digitalisierung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil entstehen.

Über Marvin 739 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.