C++: Was ist das?

c++
Foto: nullplus/Shutterstock.com
C++: Was ist das?
5 (100%) 1 vote

C++ ist eine auf C basierende Standard-Programmiersprache, die auch objektorientierte Programmiertechniken unterstützt. Sie wurde seit 1979 von Bjarne Stroustrup entwickelt und wird etwa seit 1983 eingesetzt. Ein wesentliches Ziel der objektorientierten Programmierung ist die Wiederverwendung von Programmcodes und dadurch Kosteneinsparung bei der Entwicklung.

C++ ermöglicht hardwarenahe Programmierung und hat als Erweiterung zu C ein hohes Abstraktionsniveau. So ist sowohl die Systemprogrammierung als auch die Anwendungsprogrammierung möglich. Bei der Systemprogrammierung kommt C++ bis heute zum Einsatz, während es bei der Anwendungsprogrammierung weitestgehend durch Java und C# verdrängt wurde. Compiler für C++ existieren für alle gängigen Computersysteme.

Kritisch zu betrachten ist, dass C++ sehr fehleranfällig ist. Es ist schwer zu erlernen und erfordert viel Übung.

Du möchtest nichts verpassen?

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und regelmäßig Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Über Marvin 519 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.