Was bedeutet Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)?

Flugreise
Foto: GaudiLab/Shutterstock.com

Unter “elektromagnetischer Verträglichkeit” (kurz: EMV) versteht man eine Fähigkeit elektronischer Geräte. Verfügt ein Elektrogerät über elektromagnetische Verträglichkeit, kann dieses Gerät agieren, ohne dabei andere elektronische Geräte zu stören oder von diesen gestört zu werden. Da der Betrieb von elektronischen Geräten elektrisch geladene Magnetfelder erzeugen kann, muss darauf geachtet werden, dass diese nicht in den Anwendungsbereich anderer Elektronik eindringen. Ein Beispiel hierfür wäre die begrenzte Benutzung von Mobiltelefonen in Flugzeugen. Hier können die Handys magnetische Felder ausstrahlen, die die Elektronik des Flugzeugs erheblich beeinträchtigen können.

Die europäischen EMV Richtlinien regeln die Schutzanforderungen und überprüfen die Konstruktionen, die eine elektromagnetische Verträglichkeit der NORM nach erreichen sollen.

Aktualisiert am

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 715 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.