Huawei P Smart im Test

Technische Daten und erste Eindrücke

Anzeige

Jemand hält ein Huawei P Smart in der Hand
Das Huawei P Smart liegt perfekt in der Hand. Foto: Karlis Dambrans/Shutterstock.com

Das Huawei P Smart ist seit dem Jahr 2017 auf dem Markt erhältlich. Obwohl das Modell P Smart aus dem Hause Huawei Einsteiger anvisiert, präsentiert es sich nicht als kleiner Bruder eines Spitzengerätes. Was das Gerät dem Anwender zu bieten hat und wie dieses Modell im Test abgeschnitten hat, darüber informiert der folgende Beitrag.

Technische Daten des Produktes Huawei P Smart

  • Produktabmessungen: 15,1 x 7,205 x 0,745 cm
  • Gewicht: 143 Gramm
  • Telefonfarben: Gold, Schwarz, Blau
  • Sim-Karte: Dual-Sim
  • Sim-Karten-Art: Zweifach
  • Karten-Typ: Nano-Sim
  • Benutzeroberfläche: EMUI 8
  • Operationssystem: Android 8.0 Oreo
  • Anzahl Farben: 16 Millionen
  • Bildschirmgröße: 5.65 Zoll
  • Auflösung: 1080 x 2160 Pixel
  • Bildschirmtyp: Berührungsbildschirm
  • Kamera: 13 Megapixel
  • Selbstaufnahme-Kamera: 8 Megapixel
  • Blitz: LED

Gestaltung und Materialien vom Huawei P Smart

Optisch macht das Huawei P Smart einen wertigen Eindruck. Der mittlere Teil der Rückseite des Gerätes ist aus Aluminium gefertigt. Zugunsten einer optimierten Antennen-Sendefähigkeit sind Unter- und Oberseite aus Kunststoff hergestellt. Für ein edles Aussehen sorgen zwei Zierstreifen in der Farbe Chrome. Im Test war eine kleine Kante zu fühlen.

Langer 18:9-Bildschirm

Der lang gezogene 5,65-Zoll Bildschirm lässt das Modell Huawei P Smart modern und frisch wirken. Oben und unten ist der Rahmen jeweils um ca. 1 cm größer als bei den Geräten der Mitbewerber. Der Bildschirm bietet dem Anwender die mittlerweile übliche Ausstattung: Mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixel sind alle Abbildungen scharf genug. Im Test zeigte sich der Bildschirm zudem als ausreichend hell. Bei Betrachtung des Bildschirms aus einem schrägen Winkel allerdings wurden Kontrast und Farben verfälscht dargestellt.

Solide Ausstattung des Huawei P Smart

Bei der Innenausstattung setzt der Hersteller auf zeitgemäße Komponenten. 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und der Kirin-659-Prozessor sorgen für ausreichend Tempo beim Unterhaltungsprogramm und beim Arbeiten. Des Weiteren ist das Telefon mit einem internen 32 Gigabyte Speicher bestückt. Eine großzügige Speichererweiterung mittels einer kostengünstigen Micro-SD-Karte ist möglich. Falls auf die Speicherkarte verzichtet wird, ist stattdessen eine zweite Sim-Karte nutzbar. Das Mobiltelefon ist mit einem Akku mit einer Kapazität von 3.000 Milliamperestunden bestückt. Bei normaler Nutzung betrug die Akkulaufzeit im Test 11 Stunden und 40 Minuten. Leider hat Hersteller Huawei dem P Smart keine Schnellaufladefunktion spendiert. Beim Aufladen des Akkus ist Geduld nötig.

Kamera des Modells Huawei P Smart

Beim Huawei P Smart kommt die bewährte Doppellinsentechnik des Herstellers zum Einsatz. Bei der vorderen Kamera kommen 8 Megapixel zum Einsatz. Die Kamera an der Rückseite löst mit 12 und mit zwei Megapixeln auf. Die zweite Linse eignet sich für Spielereien, zum Beispiel um den Bildhintergrund verschwommen wirken zu lassen. Tageslichtaufnahmen erwiesen sich im Test als akzeptabel. Bei schlechten Lichtbedingungen dagegen verrauschen aufgenommene Fotos sehr stark.

Vorteile und Nachteile des Modells Huawei P Smart

Vorteile

  • modernes, edle Optik
  • heller, langer 18 : 9 Bildschirm
  • wahlweise SD-Speicherkarte und 1 SIM-Karte oder 2 SIM-Karten nutzbar
  • gute technische Mittelklasse-Ausstattung
  • aktuelles Operationssystem Android 8.0
  • solide Verarbeitung
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schutzfolie für den Bildschirm im Lieferumfang inklusive

Nachteile

  • Gehäuse nicht wasserdicht
  • auf der Rückseite ist eine Kante fühlbar
  • beim Fotografieren mit wenig Licht schlechte Fotoqualität
  • keine Schnellaufladefunktion

Lieferumfang

  • 1 Huawei P Smart
  • 1 Micro USB-Kabel
  • 1 Ladegerät
  • 1 Schutzfolie für den Bildschirm

Fazit zum Huawei P Smart

Im Praxistest überzeugt das Huawei P Smart damit, dass es vieles richtig macht. Der Bildschirm ist nicht nur leuchtstark, sondern löst auch hoch auf. Die Geräterückseite aus Aluminium und der schmale Rahmen verleihen dem Mobiltelefon ein edles Aussehen. Dies ist in dieser Preisklasse bei Weitem keine Selbstverständlichkeit. Sowohl die Ausstattung als auch das Arbeitstempo sind für die normale Benutzung mehr als ausreichend. Einziges Manko ist die schlechte Fotoqualität bei schlechten Lichtverhältnissen. Trotzdem hat sich das kostengünstige Mobiltelefon Huawei P Smart eine Kaufempfehlung verdient.

Huawei P Smart: Amazon Bestseller
Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Huawei P Smart (2019) 64GB Handy, Schwarz, Android 9.0 (Pie)
Medientyp: MP3
−43,86 EUR 119,03 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 729 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.