Gelöschte Fotos und Bilder von der SD Karte wiederherstellen

Mit EaseUS Data Recovery Wizard

SD Karten auf einem Haufen mit weißem Hintergrund
Gelöschte Daten auf SD-Karten können unter günstigen Bedingungen wieder hergestellt werden. Zum Beispiel mit Easeus. Foto: EsaRiutta/pixabay.com

Die Digitalkamera war im letzten Urlaub oder auf der Hochzeit pausenlos im Einsatz, aber plötzlich ist die SD Karte gelöscht? Nun ist guter Rat teuer und das technische Grundwissen oft begrenzt. Wie man dieses Malheur mit der Software von EaseUS wieder rückgängig machen kann, soll im Folgenden erläutert werden.

Was ist EaseUS?

EaseUs ist eine Software, mit der gelöschte Dateien auf verschiedenen Speichermedien wiederhergestellt werden können. Hierzu gehören SD-Karten, microSD-Karten, CF-Karten und viele weitere Formate auf denen Dateien häufig gesichert werden. Im glücklichsten Fall, wurden die Dateien nur versehentlich in den Papierkorb geschoben und können daher leicht wieder an ihren ursprünglichen Speicherort kopiert werden. Häufig liegt jedoch ein schwerwiegenderes Problem vor, so dass zusätzliche Software das Problem lösen muss. Hier kommt nun der EaseUS Data Recovery Wizard zum Einsatz.

Die Wiederherstellung

Die kostenlose EaseUS Software kann unter verschiedenen Betriebssystemen Dateien wiederherstellen. Ab Windows Vista aufwärts ist die Software kompatibel und kann zur Anwendung kommen. Zunächst muss also ein Download des Programms erfolgen. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, kann die Speicherkarte deren Daten gerettet werden müssen, an den PC oder Laptop angeschlossen werden.

Die Datenwiederherstellung mit EaseUS Data Recovery Wizard
Die Benutzeroberfläche von EaseUs ist intuitiv bedienbar. Abbildung: easeus.de

Schritt 1: Keine weiteren Verluste riskieren

Es ist wichtig, keine weiteren Datenverluste zu riskieren. Der Datenträger, in dem Fall die SD Karte, sollte deshalb keinesfalls weiter benutzt werden. Die Daten formatierter Datenträger lassen sich zumeist wiederherstellen – schwieriger wird es hingegen, wenn die Daten überschrieben wurden. Das ist der Grund, weshalb der Datenträger keinesfalls weiter benutzt werden sollte.

Schritt 2: Download des EaseUS Data Recovery Wizard

Im zweiten Schritt gilt es, den Data Recovery Wizard herunterzuladen und zu starten. Sobald die Software gestartet wurde, erkennt sie die Speicherkarte automatisch.

Schritt 3: Den Scan der SD-Karte starten

Nun kann per Mausklick auf die Karte die Option „Scan“ ausgewählt werden. Die Software durchsucht nun die Speicherkarte und listet alle gelöschten Dateien im Anschluss auf. Diese können nun selektiv wiederhergestellt werden. Die Dateien sollten nun zur Sicherheit an einem anderen Speicherort abgelegt werden. Der Scan kann in Abhängikeit der Größe des Datenträgers und der Geschwindigkeit des Computers wenige Minuten bis hin zu mehreren Stunden in Anspruch nehmen. Für einen umfassenden Scan einer SD-Karte mit 30GB Speicherplatz benötigt das Programm ca. 30 Minuten.

Schritt 4: Verlorene Daten wiederherstellen

Wenn der Scan vollständig durchgelaufen ist, können alle ausgewählten Daten wiederhergestellt werden. So beispielsweise einzelne Dateien, aber auch ganze Ordner oder der gesamte Datei-Baum. Als Ziel-Speicherplatz wird ein Ordner auf der lokalen Festplatte ausgewählt. An diesen Speicherort werden alle ausgewählten Dateien vom Easeus Recovery Wizard wiederhergestellt.

Fazit

Die Anwendung des Ease US Recovery Wizard ist also denkbar einfach. Das Programm übernimmt den kompletten Wiederherstellungsprozess. Möglicherweise aufwändige Versuche die Daten anderweitig wiederherzustellen entfallen. So können Zeit und Nerven gespart werden.

Abonniere uns

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Über Marvin 625 Artikel
Marvin hat seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2011 bei der Deutschen Telekom AG abgeschlossen und bloggt seit 2014 regelmäßig rund um die Themen Ausbildung, Karriere, Wirtschaft und IT auf itsystemkaufmann.de. Außerdem hat er sich seit vielen Jahren dem Online-Marketing verschrieben und ist als selbstständiger Online-Marketing-Berater unter www.web-malocher.de tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.