Bewerbung als IT-System-Kaufmann – 3 entscheidende Tipps

Anzeige

Geschäftsmann sitzt mit Notizblock vor Laptop
Mehr denn je ist der Blick auf die hochwertige Bewerbung entscheidend. Foto: pixabay.com/StockSnap

Auch in diesen Zeiten der Krise bietet sich die Möglichkeit, einen Job als IT-System-Kaufmann oder die passende Ausbildungsstelle zu bekommen. Mehr denn je ist jedoch der Blick auf die hochwertige Bewerbung entscheidend. In diesem Artikel wollen wir drei wichtigen Tipps auf die Spur kommen, die dabei eine große Rolle spielen. So steht der nächsten Anstellung nichts mehr im Wege.

Fokus auf die fehlerfreie Bewerbung

Anzeige

Die wirtschaftliche Lage war für viele Branchen bereits deutlich besser als in diesen Tagen. Dies bedeutet nicht, dass Bewerber keine Chance mehr hätten, sich den ersehnten Arbeitsplatz zu sichern. Zugleich ist es wichtiger denn je, bei der begrenzten Zahl an offenen Stellen viel Wert auf eine fehlerfreie und ordentliche Bewerbung zu legen. Wer sich die wichtigsten Tipps zu Herzen nimmt, die auf diesem Gebiet eine Rolle spielen, der ist bereits ein großes Stück weiter.

Zunächst einmal ist etwas Geduld notwendig, um eine fehlerfreie Bewerbung zu verfassen. Doch jede Minute, die für diese Aufgabe aufgebracht wird, ist in jedem Fall gut investiert. Auch optisch kann es sich lohnen, aus dem Vollen zu schöpfen. Im Internet stehen zum Beispiel passende Formatvorlagen zur Verfügung. Fertige Bewerbungsvorlagen, in die nur noch die relevanten persönlichen Daten eingetragen werden müssen, sind für den Preis von ein paar Euro verfügbar. Auch hier kann es sich lohnen, die professionelle Vorarbeit in Anspruch zu nehmen.

Überzeugen mit dem passenden Bewerbungsfoto

In Deutschland ist es dem Arbeitgeber nicht gestattet, seine Angestellten nach optischen Kriterien auszuwählen. Sogar eine Bewerbung, die ganz auf ein Foto verzichtet, würde demnach nicht allein aus diesem Grund abgelehnt werden dürfen. Doch Experten weisen immer wieder darauf hin, dass ein gut geschossenes Bewerbungsfoto die eigenen Chancen nach wie vor erhöht. Es gibt ein paar wesentliche Kernpunkte zu beachten, damit der ersehnte Schnappschuss auf jeden Fall gelingt. So kann es sich lohnen, vorab ein exemplarisches Bewerbungsfoto Beispiel herauszusuchen und sich an diesem zu orientieren.

Grundlegend kann gesagt werden, dass es einen ganzen Katalog an bestimmten Kriterien gibt, die für ein gelungenes Foto auf der Bewerbung in jedem Fall erfüllt werden müssen. Für Interessierte lohnt es sich, einige Ratschläge und Erfahrungsberichte herauszusuchen und sich von diesen inspirieren zu lassen. So steht letztlich ein Foto auf der Mappe, welches die eigene Kompetenz und Zuverlässigkeit perfekt zum Ausdruck bringen kann.

Das richtige Timing

Ein dritter Punkt, der bei der Abgabe einer Bewerbung in vielen Fällen vernachlässigt wird, ist das richtige Timing. Als Bewerbungen in erster Linie postalisch abgegeben wurden, spielte es keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt dies genau geschah. Mit der digitalen Bewerbung, die per E-Mail eingereicht werden kann und soll, gewinnt jedoch auch das richtige Timing eine zentrale Bedeutung.

Verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen befassten sich bereits mit der Frage, wann denn eine Bewerbung am besten abgegeben werden sollte. Sie kamen dabei zu dem Entschluss, dass die Morgenstunden dafür am besten geeignet seien. Wer seine Bewerbung bis etwa 9.00 Uhr abschickt, stellt auf diese Weise nicht nur sicher, dass sie beim Personaler ganz oben auf der Liste steht. Auf der anderen Seite zeugt dies davon, dass selbst in der Zeit ohne feste Anstellung auf einen angemessenen Tagesrhythmus geachtet wurde. Es lohnt sich demnach, auch diesen positiven Einfluss auf die persönlichen Chancen zu nutzen.

Über Norman 39 Artikel
Seit 2019 Redakteur auf itsystemkaufmann.de. Schwerpunkte unter anderem: IT, Gaming und Wirtschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.